Donnerstag, 26. April 2018

4/2018


Reform des Fahrlehrerrechts: Welche Baustellen gibt es noch?

Hacker, Viren, Datendiebstahl: Welcher Schutz ist notwendig?

"Diesotto": Ein völlig neuartiger Motor soll Diesel-Probleme lösen

Diesel: Das ist der Sachstand zum Thema Fahrverbote

Fahrschule - Miniabo

Miniabo

Jetzt 3 Ausgaben im Miniabo testen! Es entstehen Ihnen keine weiteren Verpflichtungen.

Fahrschule - Prämienabo

Jahresabo

Sichern Sie sich die wichtigen Branchen-Informationen regelmäßig. Dazu erhalten gratis Sie eine wertvolle Prämie Ihrer Wahl.

4/2018


Theorie und Praxis sinnvoll verzahnen

Eine gute Fahrschulausbildung zeichnet aus, dass theoretischer und praktischer Unterricht im Wechselspiel ineinandergreifen. Das neue Fahrlehrerrecht sieht deshalb eine noch stärkere Verzahnung beider Ausbildungsteile vor: Der Theorieunterricht soll anschaulicher, lebendiger und lebensnäher werden und die Fahrstunden sollen ausdrücklich die Verbindung zu dem zuvor erworbenen Theoriewissen herstellen. Um die perfekte Symbiose zu erreichen, sollten Fahrlehrer wissen, dass theoretisches Wissen anders erworben wird als Handlungswissen. Inspirationen, wie sich jedes Thema des Grundstoffs in die Praxis transportieren lässt (und zurück), vermittelt dieser FAHRLEHRERBRIEF.