Mittwoch, 13. Dezember 2017

09.03.2017Produkte

drucken email

Peugeot 3008 ist „Car of the Year“

Peugeot 3008
Der Peugeot 3008 überzeugte die Jury-Mitglieder
© Foto: Picture Alliance / Abaca

Sieger des „Car of the Year“-Awards 2017 ist der Peugeot 3008. Das wurde am Vorabend des Autosalons in Genf bekannt gegeben. Gewählt wurde der Peugeot von 58 Automobil-Journalisten aus 22 europäischen Ländern.

Der Peugeot konnte die Fachjournalisten nach eigenen Angaben in intensiven Testfahrten überzeugen und setzte sich im Finale um den Autopreis gegen sechs Mitstreiter durch. In die Finalisten-Auswahl hatten es in diesem Jahr Alfa Romeo Giulia, Citroën C3, Mercedes-Benz E-Klasse, Nissan Micra und Peugeot 3 geschafft.

Auf dem zweiten Rang landete der Alfa Romeo Guilia, auf Platz drei die Mercedes-Benz E-Klasse. Der neue Peugeot 3008 ist nach Angaben des Autoherstellers der erste SUV, der diese Auszeichnung seit der Premiere des Wettbewerbs in 1964 erhält.

(tr)

 

Aktuelle Magazin-Ausgabe

Ausgabe 12/17

Titelbild