Montag, 16. Dezember 2019

25.02.2019Nachrichten

drucken email

Daimler und BMW bündeln ihre Kräfte

Daimler und BMW starten einen gemeinsamen Mobilitätsdienst
© Foto: Daimler AG

Ziel der Kooperation von Daimler und BMW sei es, einen "neuen globalen Player im Bereich Carsharing und Mitfahrdiensten" zu schaffen und "nachhaltige urbane Mobilität zum Nutzen der Kunden" umzusetzen, schriebt Daimler in einer Pressemitteilung. Die bisherigen bekannten Carsharing-Flottennamen „Car2go“ und „DriveNow“ sollen vorerst für eine gewisse Übergangszeit weiterbestehen. Danach werden beide Marken unter dem Namen „Share Now“ zusammengefasst.

Der Zusammenschluss werde sich wiederum in fünf Teilbereiche untergliedern. Dazu gehöre der Bereich Carsharing, was Daimler und BMW „Share Now“ nennen, Parken, das unter dem Titel „Park Now“ läuft, Ladestationen für Elektrofahrzeuge „Charge Now“, Reiseplanung über eine Mobilitätsplattform „Reach Now“ und die Mitfahrdienste mit dem Namen „Free Now“.  Die neuen Mobilitätsangebote sollen einfach zugänglich und gänzlich an die Bedürfnisse von Nutzern in großen Städten ausgerichtet sein, kündigen Daimler und BMW an.

(ts)

 

Aktuelle Magazin-Ausgabe

Ausgabe 12/19

Titelbild