Sonntag, 16. Juni 2019

09.01.2019Nachrichten

drucken email

Jähes Ende einer Fahrprüfung

Fahrschule
In Vaihingen an der Enz war eine Fahrschülerin während ihrer Prüfung in einen Unfall verwickelt
© Foto: Polizeidirektion Neustadt/Weinstraße

Nur zehn Minuten dauerte die Fahrprüfung einer 19-jährigen Fahrschülerin in Kleinglattbach bei Vaihingen an der Enz, dann war zwangsweise Schluss. Ein 79-jähriger Ford-Fahrer krachte nach Angaben der Polizei Ludwigsburg an einer Einmündung hinten links in das vorfahrtberechtigte Fahrschulfahrzeug. Der Sachschaden betrug rund 4.000 Euro. Im Fahrzeug saßen außerdem der Fahrlehrer und ein Prüfer des TÜV.

„Die Prüfung musste im Anschluss beendet werden, doch die 19-Jährige wird eine zweite Chance bekommen“, teilte die Polizei mit. Wenige Tage später nutzte die Fahrschülerin diese und bestand ihre Prüfung - ohne Zwischenfälle.

(tc)

 

Aktuelle Magazin-Ausgabe

Ausgabe 6/19

Titelbild