Montag, 18. März 2019

29.12.2018Nachrichten

drucken email

Motorrad-Neuzulassungen: Deutschland legt weiter zu

Neuzulassungen Motorrad
Auch im November ging es mit dem Motorradmarkt bergauf - das belegen die Zahlen der IVM
© Foto: Yamaha

„Auch im November bewegte sich der Motorradmarkt in Deutschland im Plus“, teilen der Industrie-Verband Motorrad Deutschland (IVM) und Auto-Medienportal.net mit. 4.444 Neuzulassungen würden gegenüber Oktober ein Wachstum von 9,5 Prozent betragen. 152.051 Krafträder und Motorroller über 50 Kubikzentimeter Hubraum seien in den ersten elf Monaten des Jahres verkauft worden. Das sind laut IVM 11,5 Prozent mehr als im Vorjahreszeitraum. Lediglich im März hatte die Branche eine Umsatz-Delle zu beklagen

„Mit 2.566 Zulassungen wuchs das Segment der klassischen Motorräder im vergangenen Monat um 1,5 Prozent, während die Kraftroller (Maxi-Scooter) um 30 Prozent auf 438 Einheiten zulegten. Bei den Leichtkrafträdern gab es ein Wachstum von 21,3 Prozent auf 876 Einheiten. Dazu kamen im November 564 neue Leichtkraftroller (plus 19,2 Prozent)“, heißt es in der entsprechenden Pressemitteilung weiter.

(tc) 

 

Aktuelle Magazin-Ausgabe

Ausgabe 3/19

Titelbild