Montag, 16. Dezember 2019

23.05.2019Nachrichten

drucken email

Vorfahrt genommen: Fahrschülerin wird bei Unfall verletzt

Unfall
In Cochem kam es zu einem Unfall mit einem Fahrschulauto. Dabei wurde eine Fahrschülerin verletzt
© Foto: Luftbildfotograf/stock.adobe.com

Wie die Polizeiinspektion Cochem berichtet, befanden sich am vergangenen Freitag eine 29-jährige Fahrschülerin und ihr Fahrlehrer auf einer Übungsfahrt. Als die beiden am Cochemer Markweg angelangten, nahm eine 65-jährige Autofahrerin dem Fahrschulwagen die Vorfahrt.

Fahrschülerin und Fahrlehrer leiteten sofort eine Notbremsung ein, doch einen Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge konnten sie nicht mehr verhindern, schreibt die Polizei. Durch den Aufprall zog sich die Fahrschülerin leichte Verletzungen zu und musste sich in ärztliche Behandlung begeben.

Die Unfallverursacherin sowie der Fahrlehrer blieben hingegen unverletzt. An den beiden beteiligten Fahrzeugen entstand Sachschaden.

(ts)

 

Aktuelle Magazin-Ausgabe

Ausgabe 12/19

Titelbild