Freitag, 17. August 2018

07.07.2018Produkte

drucken email

BMW G 310 R und G 310 GS: Rückruf wegen Kippgefahr

BMW
Die BMW G 310 GS (im Bild) und auch die G 310 R zeigen sich bisweilen kippelig
© Foto: auto-medienportal.net/BMW

Bei den Motorrädern können die Seitenständer brechen, sodass Kippgefahr besteht, heißt es bei amp.net. In Deutschland seien 3.100 Motorräder von dem Rückruf betroffen. Betroffen seien Fahrzeuge aus dem Bauzeitraum 21. April 2016 bis 2. Mai 2018, teilte BMW mit. Unfälle habe es bisher keine gegeben.

(tc)

 

 

Aktuelle Magazin-Ausgabe

Ausgabe 8/18

Titelbild