Mittwoch, 19. September 2018

07.06.2018Nachrichten

drucken email

Erster Diesel komplett stillgelegt

Diesel
In München muss der erste Diesel-Fahrer ohne Software-Update jetzt zu Fuß gehen
© Foto: Fotolia/JürgenFälchle

In München wurde der erste Diesel mit manipulierter Abgas-Software stillgelegt. Insgesamt hat die zuständige Zulassungsstelle in der bayerischen Landeshauptstadt dies bei 41 Volkswagen- und Audi-Fahrzeugen angeordnet, deren Besitzer nicht auf die Aufforderung zum Software-Update reagiert haben. Das erklärte das Kreisverwaltungsreferat am Mittwoch auf Anfrage der Süddeutschen Zeitung.

Allerdings läuft bei diesen Autos zum Teil noch eine letzte Gnadenfrist. "Bei lediglich einem Fahrzeug haben wir in dieser Woche die erste zwangsweise Außerbetriebsetzung durch die Polizei veranlasst", berichtete der Sprecher laut sueddeutsche.de. 

(bub)

 

Aktuelle Magazin-Ausgabe

Ausgabe 9/18

Titelbild