Donnerstag, 22. Juni 2017

04.05.2017Verband

drucken email

Motorrad fahren in der Eifel und den Ardennen

Fortbildung
Mit dem Fahrlehrerverband Nordrhein zur Motorradfortbildung im Juni
© Foto: Lukas Gojda/stock.adobe.com

Die dreitägige Fortbildung gemäß §33a Abs. 1 Fahrlehrergesetz findet vom 14 bis 18. Juni in Eupen, Belgien, statt.

Kurt Bartels, der Vorsitzende des Fahrlehrerverbands Nordrhein, wird die Teilnehmer am ersten Tag über den Stand der Fahrlehrerrechtsreform und der Motorradausbildung informieren. An diesem Theorietag werden außerdem belgische Kollegen der Central-Fahrschule auf ihrem eigenen Übungsplatz die belgische Motorradausbildung vorstellen.

An den beiden folgenden Tagen geht es dann auf Straße: „fahrpraktische Übungen im Realverkehr“ lautet das Motto. Die Fahrlehrer sind dabei auf ausgesuchten Strecken durch die Eifel und die Ardennen unterwegs.

Anreise zur Fortbildung ist am Mittwoch, dem 14. Juni 2017; Abreise am Sonntag, dem 18. Juni 2017. Die Fahrlehrer können gemeinsam an- und abreisen und sind in den modern gestalteten Räumlichkeiten des Klosters Heidberg in Eupen untergebracht.

Fahrlehrer, die Mitglied im Fahrlehrerverband Nordrhein sind, profitieren von ihrer Verbandstreue: Sie zahlen 50 Euro weniger als Nichtmitglieder, die selbstverständlich ebenfalls teilnehmen dürfen.

Der Fahrlehrerverband Nordrhein freut sich, viele Fahrlehrer zur Weiterbildung begrüßen zu dürfen. Wer daran interessiert ist, kann das unten angehängte Anmeldeformular herunterladen und sich anmelden.

Weitere Fortbildungs-Termine finden Sie unter: www.fahrlehrerverband-nordrhein.de.

(tc)

 

Aktuelle Magazin-Ausgabe

Ausgabe 6/17

Titelbild