Montag, 23. Juli 2018

08.02.2018Nachrichten

drucken email

Pkw-Markt: Guter Start ins Jahr

Parkplatz
Im Januar wurden rund 270.000 Fahrzeuge in Deutschland zugelassen
© Foto: Gerhard Seybert/stock.adobe.com

Der deutsche Pkw-Markt hat mit 269.429 Pkw-Neuzulassungen sein bestes Januar-Ergebnis in diesem Jahrtausend erzielt. Das berichtet der Verband der internationalen Kraftfahrzeughersteller (VDIK). Damit wuchs der Markt um 11,6 Prozent gegenüber dem Vorjahresmonat.

Die Verkäufe an Privatkunden entwickelten sich nach Angaben des VDIK erneut besser als der Gesamtmarkt. Mit einer Steigerung um 24,5 Prozent erhöhte sich der Anteil der privaten Zulassungen am Gesamtmarkt im Januar auf 35,1 Prozent. Die internationalen Kraftfahrzeughersteller erreichten einen Anteil am Privatmarkt von 45,5 Prozent – im Gesamtmarkt liegt der Anteil bei 37,2 Prozent.

Schlechte Zahlen weiterhin beim Diesel: Die Zulassungen von Pkw mit Dieselmotor setzen ihren negativen Trend fort und sanken im Januar um 18 Prozent gegenüber dem Vorjahresmonat auf knapp 90.000 Fahrzeuge, während die Neuzulassungen von Pkw mit Benzinmotor oder alternativen Antrieben mit rund 180.000 Einheiten um 36 Prozent zulegten. (tr)

 

Aktuelle Magazin-Ausgabe

Ausgabe 7/18

Titelbild