Mittwoch, 13. Dezember 2017

02.12.2017Produkte

drucken email

Sicher Auto fahren im Alter

Senioren im Auto
Senioren haben viel Erfahrung, haben aber auch manchmal Probleme beim Hören und Sehen
© Foto: cromary/Fotolia

Die gemeinnützige Alzheimer Forschung Initiative e.V. (AFI) hat die kostenlose Broschüre „Sicher Auto fahren im Alter"“ herausgegeben. Besonders ältere Autofahrer sollten auf mögliche Probleme beim Führen eines Fahrzeugs achten. Zwar hätten sie, so die AFI, zumeist viel Erfahrung hinter dem Steuer, dennoch könne der Alterungsprozess einige Probleme mit sich bringen, die durch die Witterung noch verstärkt werden können.

Auch Probleme beim Hören und Sehen sowie Bewegungseinschränkungen können eine Gefahr bedeuten. Medikamente und deren Nebenwirkungen oder demenzielle Erkrankungen wie Alzheimer erschweren das Autofahren oder machen es unmöglich.

Teil der Broschüre sind Checklisten für Autofahrer und deren Angehörige. Wenn eine oder mehrere der Fragen mit „Ja“ beantwortet werden, sollte der Autofahrer einen Arzt aufsuchen, um zu überprüfen, ob das Problem eine gesundheitliche Ursache hat, so die AFI. Die Broschüre können Interessierte unter der Telefonnummer 0211 - 86 20 66 0 oder über die Webseite www.alzheimer-forschung.de/sicher-auto-fahren bestellen. (tr)

 

Aktuelle Magazin-Ausgabe

Ausgabe 12/17

Titelbild