Montag, 23. Juli 2018

22.01.2018Produkte

drucken email

Volkswagen: Erste Details zum Golf 8

Golf
Wie der Golf der achten Generation aussehen wird, ist noch unbekannt
© Foto: Volkswagen AG

Der Automobilhersteller Volkswagen investiert rund 1,8 Milliarden Euro in die nächste Generation des Golf, den Golf 8. Das hat der Konzern auf dem „Golf 8 Supplier Summit“ bekannt gegeben. Beschaffungsvorstand Ralf Brandstätter hob dort die Bedeutung der nächste Golf-Generation für sein Unternehmen hervor: „Die Produkteinführung der kommenden Golf-Generation ist neben der I.D.-Familie die strategisch bedeutsamste für die Marke.“

Der Golf 8 solle dabei voll vernetzt sein. „Er ist immer online“, sagte Baureihenleiter Karlheinz Hell. „Der nächste Golf führt Volkswagen in die Ära voll vernetzter Automobile mit erweiterten autonomen Fahrfunktionen. Er hat mehr Software als je zuvor an Bord.“ Mit seinem digitalen Cockpit und den Assistenzsystemen soll er nach Angaben von Held „Benchmark“ in Sachen Konnektivität und Sicherheit werden. Der Golf 8 wird wahrscheinlich 2019 auf den Markt kommen. (tr)

 

Aktuelle Magazin-Ausgabe

Ausgabe 7/18

Titelbild