Donnerstag, 13. Dezember 2018

03.12.2018Nachrichten

drucken email

Fünf Jahre Preistransparenz an der Zapfsäule

App für den Preisvergleich von Kraftstoffen an Tankstellen
Der Preisvergleich vor dem Tanken, ganz leicht via App möglich, kann sich lohnen
© Foto: dpa/picture-alliance/ZB

Seit nunmehr fünf Jahren können Verbraucher verlässliche und aktuelle Informationen über Benzin- und Diesel- und andere Kraftstoffpreise an den Tankstellen in Deutschland beziehen. Die Markttransparenzstelle für Kraftstoffe (MTS-K) beim Bundeskartellamt hat am 1. Dezember 2013 ihren Regelbetrieb aufgenommen.

Die MTS-K hat die Transparenz für die Verbraucher erheblich erhöht, schreibt das Amt in einer Pressemitteilung. Seit ihrer Einführung können sie sich über zahlreiche Informationsdienstleister per App oder im Internet über die aktuellen Preise für Super E5, Super E10 und Dieselkraftstoff an den Tankstellen in Deutschland informieren.

Die Mineralölgesellschaften sind gesetzlich verpflichtet, sämtliche Preisänderungen an ihren Tankstellen an die MTS-K zu melden und diese stellt sie dann zugelassenen Informationsdienstleistern zur Verfügung. Es werden die Daten von 14.750 Tankstellen in Deutschland erfasst. Derzeit stellen rund 50 verschiedene Anbieter Informationsportale auf der Basis diese Daten zur Verfügung. (jr)

 

Verwandte Meldungen

mehr

Aktuelle Magazin-Ausgabe

Ausgabe 12/18

Titelbild