-- Anzeige --

Ab 2030 nur noch elektrisch durch die Stadt

Dank neuer Hochleistungsbatterien soll der e-Citaro ab Ende des Jahres eine höhere Reichweite haben
© Foto: Daimler

Daimler Buses will den Stadtbus-Verkehr komplett elektrifizieren und verkauft ab 2030 nur noch vollelektrische Neufahrzeuge für diesen Einsatzzweck.


Datum:
04.05.2022
Autor:
Bastian Hambalgo
Lesezeit: 
2 min
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Wie das Unternehmen verkündete, sollen ab 2030 nur noch vollelektrische Stadtbusse verkauft werden, ab 2039 werden dann alle Modelle von Daimler Buses auf einen klassischen Verbrennungsmotor verzichten. Den ersten vollelektrischen Überlandbus aus dem Hause Daimler soll es ab 2025 geben, im Reisebus-Bereich setzt das Unternehmen ganz auf Brennstoffzellen und damit Wasserstoff. Bereits seit 2018 bietet Daimler Buses den batterieelektrischen Stadtbus e-Citaro an, ab Ende 2022 soll das Modell mit einer neuen Generation von Hochleistungs-Akkus ausgestattet werden, die dem e-Citaro dann eine Reichweite von bis zu 280 Kilometer ermöglicht.

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


www.fahrschule-online.de ist das Online-Portal der monatlich erscheinenden Zeitschrift FAHRSCHULE aus dem Verlag Heinrich Vogel. Diese ist das offizielle, überregionale Organ der Bundesvereinigung der Fahrlehrerverbände ist. Im Mittelpunkt der redaktionellen Leistungen stehen die Fragen der Verkehrssicherheit. Technische, wirtschaftliche und verkehrsrechtliche Probleme werden ausgiebig erörtert.

www.fahrschule-online.de bietet ein umfangreiches Internet- Angebot für Fahrschulinhaber und Fahrlehrer mit täglich aktuelle Nachrichten und Produktinformationen sowie Kurzurteile für Fahrschulinhaber und angestellte Fahrlehrer.