-- Anzeige --

Autoverkauf: Bloß nicht nach fünf Jahren

In den ersten fünf Jahren verliert der Pkw deutlich an Wert
© Foto: arsdigital / fotolia

Der ADAC hat untersucht, wie schnell Neuwagen an Wert verlieren.


Datum:
02.03.2017
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Jedes Jahr wechseln in Deutschland zehn Millionen Pkw den Besitzer. Wer seinen Wagen bereits nach fünf Jahren verkauft, macht nach Berechnungen des ADAC meist ein schlechtes Geschäft: 65 Prozent Wertverlust seien dann die Regel. In den darauffolgenden fünf Jahren betrage der Wertverlust nur noch rund 25 Prozent, teilt der Automobilclub mit.

Der ADAC empfiehlt folgende Formel: Machen Reparaturkosten mehr als die Hälfte des Restwerts aus, ist es besser den Schaden nicht zu beheben, sondern den Wagen zu verkaufen.

Dass sich eine frische Hauptuntersuchung lohnt, ist kein Geheimnis. Laut ADAC-Fachleute ist der HU-Stempel zwischen 1000 und 2000 Euro wert – auch wenn das Auto selber kaum noch etwas wert ist. (tr)

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


www.fahrschule-online.de ist das Online-Portal der monatlich erscheinenden Zeitschrift FAHRSCHULE aus dem Verlag Heinrich Vogel. Diese ist das offizielle, überregionale Organ der Bundesvereinigung der Fahrlehrerverbände ist. Im Mittelpunkt der redaktionellen Leistungen stehen die Fragen der Verkehrssicherheit. Technische, wirtschaftliche und verkehrsrechtliche Probleme werden ausgiebig erörtert.

www.fahrschule-online.de bietet ein umfangreiches Internet- Angebot für Fahrschulinhaber und Fahrlehrer mit täglich aktuelle Nachrichten und Produktinformationen sowie Kurzurteile für Fahrschulinhaber und angestellte Fahrlehrer.