-- Anzeige --

BF17 war für Rumänen Auslegungssache

Ein 49-jähriger Vater und sein 17-jähriger Sohn legten BF17 nach ihren Vorstellungen aus (Symbolbild)
© Foto: Bernd Wüstneck/dpa/picture alliance

Der Polizei fiel die unsichere Fahrweise eines Autofahrers auf. Bei einer Kontrolle rechtfertigten sich ein 49-jähriger Rumäne und sein 17-jähriger Sohn damit, "begleitetes Fahren ab 17" zu üben.


Datum:
22.07.2019
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Wie die Polizei Bremerhaven berichtet, befuhr am vergangenen Sonntagmorgen ein Streifenwagen die Goethestraße, als ihnen ein Pkw entgegenkam. Dieser sei den Beamten sofort aufgrund seiner „auffälligen“ Fahrweise aufgefallen. Daher hielten die Polizisten den Wagen an und unterzogen Fahrer und Beifahrer einer Kontrolle.

Der 17-Jährige am Steuer konnte den Beamten keine Fahrerlaubnis vorweisen. Sein 49-jähriger Vater, der auf dem Beifahrersitz saß, erklärte den Beamten daraufhin, dass er seinen Führerschein vor etwa einem Monat in seinem Heimatland Rumänien gemacht habe. Jetzt führe er mit seinem Sohn „begleitetes Fahren ab 17“ durch, um dessen Fahrkünste zu verbessern.

Die verdutzten Beamten ließen ihm diese Ausrede auch deshalb nicht durchgehen, weil er schon seit sechs Jahren in Deutschland lebe und wissen sollte, dass die „Idee des BF17“ eine andere sei. Ihn und seinen Sprössling erwartet nun eine Strafanzeige, schreibt die Polizei Bremerhaven.

(ts)

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


www.fahrschule-online.de ist das Online-Portal der monatlich erscheinenden Zeitschrift FAHRSCHULE aus dem Verlag Heinrich Vogel. Diese ist das offizielle, überregionale Organ der Bundesvereinigung der Fahrlehrerverbände ist. Im Mittelpunkt der redaktionellen Leistungen stehen die Fragen der Verkehrssicherheit. Technische, wirtschaftliche und verkehrsrechtliche Probleme werden ausgiebig erörtert.

www.fahrschule-online.de bietet ein umfangreiches Internet- Angebot für Fahrschulinhaber und Fahrlehrer mit täglich aktuelle Nachrichten und Produktinformationen sowie Kurzurteile für Fahrschulinhaber und angestellte Fahrlehrer.