-- Anzeige --

Fahrschul-Paket für den Nissan Pulsar

Das Fahrschul-Paket für den Nissan Pulsar kostet 390 Euro (netto)
© Foto: Nissan/Intax

Der Newcomer wird von Intax in Zusammenarbeit mit Veigel fit für den Fahrschul-Alltag gemacht.


Datum:
05.12.2014
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Für den im Herbst 2014 vorgestellten Nissan Pulsar hat der für Nissan-Sonderfahrzeuge „ab Werk“ zuständige Spezialbetrieb Intax das Fahrschul-Paket im Angebot. In Zusammenarbeit mit der Firma Veigel haben die Oldenburger eine passende Doppelpedalanlage für den prüfungstauglichen Newcomer im Angebot.

Das Fahrschul-Paket kostet wie für die anderen als Fahrschul-Modell lieferbaren Nissan-Fahrzeuge 390 Euro (netto) und ist über alle Nissan-Autohäuser bestellbar. Es enthält neben der Gestänge-Doppelbedienung die rückrüstbaren Zusatz-Aufsatzspiegel für die linke und die rechte Seite, den aus Sicherheitsgründen mit der Windschutzscheibe verklebten und mit Fangband gesicherten ebenfalls rückrüstbaren Zusatz-Innenspiegel sowie einen Schalter für den Prüfungsmodus.

(cm)

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


www.fahrschule-online.de ist das Online-Portal der monatlich erscheinenden Zeitschrift FAHRSCHULE aus dem Verlag Heinrich Vogel. Diese ist das offizielle, überregionale Organ der Bundesvereinigung der Fahrlehrerverbände ist. Im Mittelpunkt der redaktionellen Leistungen stehen die Fragen der Verkehrssicherheit. Technische, wirtschaftliche und verkehrsrechtliche Probleme werden ausgiebig erörtert.

www.fahrschule-online.de bietet ein umfangreiches Internet- Angebot für Fahrschulinhaber und Fahrlehrer mit täglich aktuelle Nachrichten und Produktinformationen sowie Kurzurteile für Fahrschulinhaber und angestellte Fahrlehrer.