-- Anzeige --

Kostenloser Licht-Test im Oktober

In der dunklen Jahreszeit sollten die lichttechnischen Einrichtungen perfekt eingestellt sein
© Foto: Gunnar3000/iStock/Thinkstock

ZDK und Deutsche Verkehrswacht organisieren schon zum 60. Mal den Licht-Test für Pkw und Nutzfahrzeuge.


Datum:
01.10.2016
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Am ersten Oktober startet wieder der Licht-Test für Pkw und Nutzfahrzeuge des Zentralverbandes Deutsches Kraftfahrzeuggewerbe (ZDK) und der Deutschen Verkehrswacht (DVW). Die Aktion endet am 31. Oktober 2016. In diesem Jahr wird die Aktion zur Überprüfung der lichttechnischen Einrichtungen an Kraftfahrzeugen nach Angaben der Veranstalter bereits zum 60. Mal durchgeführt. Über 38.000 Meisterbetriebe der Kfz-Innungen beteiligen sich daran.

Im Jahr 1956 begann der „Licht-Test“ als Beleuchtungswoche in einigen wenigen Städten an ausgewählten Plätzen. Heute werden, so die Verkehrswacht, jeden Oktober mehrere Millionen Fahrzeugbeleuchtungen überprüft. Die Fachleute beheben kleine Mängel sofort und kostenlos. Nötige Ersatzteile und umfangreichere Einstellarbeiten müssen bezahlt werden. Anschließend dokumentiert die Plakette an der Frontscheibe geprüftes Licht. Im Jubiläumsjahr haben die Werkstätten bisher über 6,7 Millionen der Klebeplaketten angefordert – für die Verkehrswacht ein Hinweis auf den Ansturm, den sie im Jubiläumsjahr erwarten.

(tr)

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


www.fahrschule-online.de ist das Online-Portal der monatlich erscheinenden Zeitschrift FAHRSCHULE aus dem Verlag Heinrich Vogel. Diese ist das offizielle, überregionale Organ der Bundesvereinigung der Fahrlehrerverbände ist. Im Mittelpunkt der redaktionellen Leistungen stehen die Fragen der Verkehrssicherheit. Technische, wirtschaftliche und verkehrsrechtliche Probleme werden ausgiebig erörtert.

www.fahrschule-online.de bietet ein umfangreiches Internet- Angebot für Fahrschulinhaber und Fahrlehrer mit täglich aktuelle Nachrichten und Produktinformationen sowie Kurzurteile für Fahrschulinhaber und angestellte Fahrlehrer.