-- Anzeige --

Lehren aus der Pandemie: Anpassung der Verbandskasten-Norm

In den Verbandskasten gehören nun auch zwei medizinische Masken
© Foto: stock.adobe.com/Janet Worg

Eine neue KFZ-Verbandskasten-Norm ergänzt den Inhalt um zwei medizinische Masken – alte und noch gültige Verbandskästen müssen vorerst nicht ausgetauscht werden.


Datum:
02.02.2022
Autor:
Bastian Hambalgo
Lesezeit:
2 min
1 Kommentare

-- Anzeige --

Wie der Bundesverband Medizintechnologie (BVMed) informiert, hat das deutsche Normungsinstitut DIN die Verbandskasten-Norm DIN 13164 angepasst. Diese Änderung umfasst auch die Aufnahme zweier medizinischer Gesichtsmasken. Die neue Norm gilt ab sofort, das Bundesministerium für Digitales und Verkehr bereitet derzeit die Änderung der Straßenverkehrs-Zulassungs-Ordnung (StVZO) vor, die die Mitnahmepflicht der Verbandskästen regelt. Sich noch im Handel befindliche Verbandskästen bleiben bis zum 31.01.2023 gültig, auch müssen bereits eingesetzte Verbandskästen nicht ausgetauscht oder nachgerüstet werden. Wobei es angesichts der derzeitigen Inzidenzen sicherlich nicht schadet, zwei zusätzliche Masken im Fahrzeug zu haben.

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


Friedhelm Elbers

02.02.2022 - 09:38 Uhr

Das Thema Verbandkasten alt oder neu hat Jahrzehntelang keine Debatte. Wenn TÜV bevorstand kam die Sprache auf die Gültigkeit des Verbandkasten. Jetzt haben wir eine angebliche Infektionsrisiko auf der Straße, also keine Sicherheitsweste, die nicht vorgeschrieben ist aber eine Maske. Es gibt weissgott andere Themen die man ansprechen könnte. Also Maske, sonst droht Ungemach, kontrolliert hat man nie einen gültigen Verbandkasten.


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


www.fahrschule-online.de ist das Online-Portal der monatlich erscheinenden Zeitschrift FAHRSCHULE aus dem Verlag Heinrich Vogel. Diese ist das offizielle, überregionale Organ der Bundesvereinigung der Fahrlehrerverbände ist. Im Mittelpunkt der redaktionellen Leistungen stehen die Fragen der Verkehrssicherheit. Technische, wirtschaftliche und verkehrsrechtliche Probleme werden ausgiebig erörtert.

www.fahrschule-online.de bietet ein umfangreiches Internet- Angebot für Fahrschulinhaber und Fahrlehrer mit täglich aktuelle Nachrichten und Produktinformationen sowie Kurzurteile für Fahrschulinhaber und angestellte Fahrlehrer.