-- Anzeige --

Lichteinschaltquoten am Tag steigen

Auf der Autobahn fahren deutlich mehr Pkw als Lkw am Tag mit Licht
© Foto: konstantin schmidt/Fotolia

Fast die Hälfte aller Autofahrer fährt am Tag mit Licht. Das ist das Ergebnis einer aktuellen Erhebung der Bundesanstalt für Straßenwesen (BASt).


Datum:
29.04.2014
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Seit dem 1. Oktober 2005 wird das Fahren mit Licht am Tag (Abblendlicht oder spezielle Tagfahrleuchten) vom Bundesverkehrsministerium für alle Kraftfahrzeuge empfohlen. Seitdem wird regelmäßig von der Bundesanstalt für Straßenwesen (BASt) überprüft, inwieweit diese Empfehlung seitens der Kraftfahrer befolgt wird. Das erstaunliche Ergebnis: In allen Ortslagen fahren seit der ersten Erhebung 2007/2008 bis zur aktuellen Erhebung 2011/2012 immer mehr Fahrzeuge mit Licht am Tag: Die Gesamteinschaltquote stieg bei Pkw von 38 auf 49 Prozent, bei Lkw von 40 auf 48 Prozent. Auffällig ist, dass die Quote auf Autobahnen bei Pkw deutlich höher liegt als bei Lkw.

Speziell betrachtet wurden auch die Einschaltquoten bei sonnigem Wetter (60 Minuten Sonne pro Stun­de) und bei Wetter ohne Sonne (weniger als zehn Minuten pro Stunde). Auch hier sind die Lichteinschaltquoten im Vergleich zu den vorhergehenden Erhebungen leicht gestiegen. Allerdings sind die Lichteinschaltquoten grundsätzlich stark von der Sonnenscheindauer abhängig: Während die Quote 2011/2012 bei Sonnenschein bei etwa 33 Prozent lag, war sie bei wenig Sonne mit über 50 Prozent deutlich höher.

Den aktuellen Ergebnissen liegen insgesamt knapp 2.300 Zählstunden zugrunde. Dabei wurden fast eine Million Fahrzeuge (817.809 Pkw und 114.482 Lkw) gezählt.

(ab)

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


www.fahrschule-online.de ist das Online-Portal der monatlich erscheinenden Zeitschrift FAHRSCHULE aus dem Verlag Heinrich Vogel. Diese ist das offizielle, überregionale Organ der Bundesvereinigung der Fahrlehrerverbände ist. Im Mittelpunkt der redaktionellen Leistungen stehen die Fragen der Verkehrssicherheit. Technische, wirtschaftliche und verkehrsrechtliche Probleme werden ausgiebig erörtert.

www.fahrschule-online.de bietet ein umfangreiches Internet- Angebot für Fahrschulinhaber und Fahrlehrer mit täglich aktuelle Nachrichten und Produktinformationen sowie Kurzurteile für Fahrschulinhaber und angestellte Fahrlehrer.