-- Anzeige --

Lkw-Kartell: Auch Fahrschulen können betroffen sein

Laut EU-Wettbewerbskommissarin Margrethe Vestager sind rund 600.000 Unternehmen betroffen
© Foto: Laurent Dubrule/dpa/picture alliance

Die großen Nutzfahrzeughersteller sollen ihre Preise abgesprochen haben. Auch Fahrschulen können betroffen sein und Schadenersatz fordern.


Datum:
22.07.2016
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Den großen Nutzfahrzeugherstellern in Europa drohen Schadenersatzklagen. Laut EU-Kommission sollen diese zwischen 1997 und 2011 ein Kartell gebildet haben.

Bundesweit fühlen sich vor allem Fuhrunternehmer über den Tisch gezogen, aber auch Fahrschulen können betroffen sein. Konzernen wie Daimler, MAN, Scania, DAF, Iveco und Volvo/Renault wird vorgeworfen, sich bei der Einführung neuer Emissions-Technologien hinsichtlich Preis und Zeit abgesprochen zu haben. Vor allem kleinere und mittlere Betriebe sollen unter überhöhten Preisen gelitten haben. Auch Leasingnehmer sind durch überhöhte Leasingraten betroffen.

Wer Geld zurückverlangen möchte, muss seinen Schadensersatzanspruch gemäß Artikel 33 des Gesetzes gegen Wettbewerbsbeschränkungen nach Abschluss des EU-Kartellverfahrens schriftlich bei den entsprechenden Fahrzeuganbietern geltend machen oder einklagen. Dies muss fristgerecht innerhalb von rund eineinhalb Jahren geschehen.      

(ag)

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


www.fahrschule-online.de ist das Online-Portal der monatlich erscheinenden Zeitschrift FAHRSCHULE aus dem Verlag Heinrich Vogel. Diese ist das offizielle, überregionale Organ der Bundesvereinigung der Fahrlehrerverbände ist. Im Mittelpunkt der redaktionellen Leistungen stehen die Fragen der Verkehrssicherheit. Technische, wirtschaftliche und verkehrsrechtliche Probleme werden ausgiebig erörtert.

www.fahrschule-online.de bietet ein umfangreiches Internet- Angebot für Fahrschulinhaber und Fahrlehrer mit täglich aktuelle Nachrichten und Produktinformationen sowie Kurzurteile für Fahrschulinhaber und angestellte Fahrlehrer.