-- Anzeige --

Morgens Führerscheinprüfung, abends mit 88 statt 50 km/h unterwegs

Wer am Abend seiner Führerscheinprüfung viel zu schnell unterwegs ist, muss mit deutlichen Konsequenzen rechnen
© Foto: Uwe Moser/Panthermedia

Probezeit, Nachschulung, Bußgeld: Die Raserei eines Führerscheinneulings kommt diesen teuer zu stehen.


Datum:
17.07.2017
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Die Polizei Nordrhein-Westfalen berichtet von einem besonderen Fall von Raserei. Anfang Juli führte der Verkehrsdienst der Polizei Gütersloh auf der Flugplatzstraße in Schloß Holte-Stukenbrock Geschwindigkeitsmessungen durch. „Leider zeigte sich dabei erneut, dass im Kreis Gütersloh zu schnell gefahren wird“, so die Pressestelle.

Ein Kraftfahrzeugführer wurde dabei mit 88 (85) km/h bei erlaubten 50 km/h innerhalb geschlossener Ortschaften gemessen. Neben einem Bußgeld von 160 Euro erwartet den Fahrer laut Polizei ein Fahrverbot von einem Monat sowie zwei Punkte in Flensburg.

Die Besonderheit in diesem Fall: Der 18-jährige Führerscheinneuling hatte erst am Morgen des Tages seine Führerscheinprüfung bestanden. Und so muss er, berichtet die Polizei, neben einer Nachschulung in einer Fahrschule auf seinen soeben erst erworbenen Führerschein für einen Monat verzichten. Des Weiteren werde seine Probezeit von zwei auf vier Jahre verdoppelt. (tr)

 

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


www.fahrschule-online.de ist das Online-Portal der monatlich erscheinenden Zeitschrift FAHRSCHULE aus dem Verlag Heinrich Vogel. Diese ist das offizielle, überregionale Organ der Bundesvereinigung der Fahrlehrerverbände ist. Im Mittelpunkt der redaktionellen Leistungen stehen die Fragen der Verkehrssicherheit. Technische, wirtschaftliche und verkehrsrechtliche Probleme werden ausgiebig erörtert.

www.fahrschule-online.de bietet ein umfangreiches Internet- Angebot für Fahrschulinhaber und Fahrlehrer mit täglich aktuelle Nachrichten und Produktinformationen sowie Kurzurteile für Fahrschulinhaber und angestellte Fahrlehrer.