Renault: Neuer Fahrschulmann am Ruder

Herbert Ballé übernimmt von Frank Germes die Betreuung des Fahrschulgeschäfts.


Datum:
10.11.2004

NOCH KEINE Kommentare

jetzt mitdiskutieren


Herbert Ballé ist der neue Fahrschul-Ansprechpartner der Marke Renault. Der Deutsche mit dem französisch klingenden Namen ist seit sieben Jahren Gebietsvertreter Großkunden Südwest und übernimmt jetzt zusätzlich die Betreuung der Fahrschulen als überregionales Projekt. Nach einer kaufmännischen Ausbildung ging der 42-Jährige in die Automobilbranche. Dort verkaufte er Autos und machte als Verkaufsleiter einer Renault-Niederlassung mit französischem Flair Bekanntschaft. Ballé arbeitet eng mit Frank Germes zusammen, der den Kontakt zur „verlängerten Werkbank“ Intax in Oldenburg hält. Dort werden alle Fahrschulautos der Marke umgerüstet. Wie Renaults Fahrschulangebot aussieht, hat Intax in einem vorbildlichen Download-Bereich auf seiner Homepage abgelegt. (dif, 10.11.04) Tel. 01 75 / 5 71 22 04 E-Mail: herbert.balle@renault.de http://www.intax.de

MEISTGELESEN


KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!


NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


www.fahrschule-online.de ist das Online-Portal der monatlich erscheinenden Zeitschrift FAHRSCHULE aus dem Verlag Heinrich Vogel. Diese ist das offizielle, überregionale Organ der Bundesvereinigung der Fahrlehrerverbände ist. Im Mittelpunkt der redaktionellen Leistungen stehen die Fragen der Verkehrssicherheit. Technische, wirtschaftliche und verkehrsrechtliche Probleme werden ausgiebig erörtert.

www.fahrschule-online.de bietet ein umfangreiches Internet- Angebot für Fahrschulinhaber und Fahrlehrer mit täglich aktuelle Nachrichten und Produktinformationen sowie Kurzurteile für Fahrschulinhaber und angestellte Fahrlehrer.