-- Anzeige --

Smartphones sollen Autoschlüssel überflüssig machen

Volvo will den Autoschlüssel durch das Smartphone ersetzen
© Foto: Volvo

Volvo hat sich zum Ziel gesetzt, als erster Autohersteller völlig „schlüssellose“ Autos auf den Markt zu bringen.


Datum:
22.02.2016
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Volvo hat sich zum Ziel gesetzt, als erster Autohersteller völlig „schlüssellose“ Autos auf den Markt zu bringen. Bei Volvo soll das Smartphone künftig die Rolle des Autoschlüssels übernehmen, das Mobiltelefon soll die Türen öffnen und schließen und auch den Motor starten. Erste Tests hat Volvo bereits für dieses Frühjahr geplant, ab 2017 will man die neue Technik bei Flottenfahrzeugen einsetzen.

Verwendet wird eine App, die das Smartphone in einen Autoschlüssel verwandeln soll. Volvo nutzt dabei die Bluetooth Funktion. Zudem soll in der App mehr als ein Schlüssel hinterlegt werden können, wodurch sich verschiedene Fahrzeuge von Volvo sogar auf der ganzen Welt nutzen lassen. Damit ließe sich beispielsweise ein Mietwagen buchen und bezahlen. Bei der Ankunft am Zielort ist der digitale Fahrzeugschlüssel bereits im System hinterlegt, so dass der Smartphone-Nutzer direkt zum Parkplatz gehen kann. Den richtigen Weg weist die App via GPS. Damit gebe es keine Wartezeiten am Mietwagen-Schalter und auch die Suche nach dem richtigen Auto fällt weg.

Der digitale Volvo-Schlüssel würde es aber auch möglich machen, dass Nutzer ihr Auto problemlos mit Freunden, Familienangehören oder Mitarbeitern teilen. Via Smartphone kann der Zugang einfach übertragen werden und damit ist auch eine persönliche Schlüsselübergabe nicht mehr nötig.

Die neue Technik, die all das möglich machen soll, testet Volvo ab Frühjahr 2016 gemeinsam mit dem Carsharing-Unternehmen Sunfleet, das seinen Standort in der Nähe des Göteborger Flughafens hat. Ab 2017 sollen dann erste Flottenfahrzeuge mit dem digitalen Schlüssel ausgestattet werden. Wer einen klassischen Schlüssel haben möchte, bekommt diesen aber natürlich auch weiterhin.

(tom)

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


www.fahrschule-online.de ist das Online-Portal der monatlich erscheinenden Zeitschrift FAHRSCHULE aus dem Verlag Heinrich Vogel. Diese ist das offizielle, überregionale Organ der Bundesvereinigung der Fahrlehrerverbände ist. Im Mittelpunkt der redaktionellen Leistungen stehen die Fragen der Verkehrssicherheit. Technische, wirtschaftliche und verkehrsrechtliche Probleme werden ausgiebig erörtert.

www.fahrschule-online.de bietet ein umfangreiches Internet- Angebot für Fahrschulinhaber und Fahrlehrer mit täglich aktuelle Nachrichten und Produktinformationen sowie Kurzurteile für Fahrschulinhaber und angestellte Fahrlehrer.