-- Anzeige --

Speichert Google Positionsdaten trotz deaktiviertem Standortverlauf?

Laut der Nachrichtenagentur AP weist Google die Vorwürfe zurück, Nutzer zu täuschen
© Foto: Google

Wer „Standortverlauf deaktivieren“ in Google Maps auswählt, ist keineswegs davor sicher, dass Google die Positionsdaten dennoch speichert. Ein versteckter Menüpunkt soll laut Medienberichten helfen.


Datum:
23.08.2018
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Auch wenn Smartphone-Besitzer angeben, dass ihr Aufenthaltsort nicht aufgezeichnet werden soll, speichert Google deren Standortverlauf. Das berichtet „Spiegel Online“ und bezieht sich auf einen Bericht der Nachrichtenagentur AP. Betroffen seien demnach alle Nutzer der fraglichen Google-Dienste – iPhone-Besitzer ebenso wie Nutzer von Android-Geräten.

Dabei gehe es um diverse von Google angebotene Apps wie Google Maps. Nutzern werde in der App angeboten, ihren Standortverlauf nicht speichern zu lassen. „Wer den Standortverlauf deaktiviert, dessen Aufenthaltsorte werden nicht mehr gespeichert“, heißt es auf Googles Supportseite. Laut den Informationen von AP ist diese Aussage nicht richtig oder zumindest irreführend. Die Standortdaten würden weiter gespeichert. Dem Nutzer werde lediglich keine Visualisierung seiner Aufenthaltsorte mehr gezeigt, heißt es in dem Bericht von „Spiegel Online“.

Google-Nutzer hätten allerdings die Möglichkeit, zu verhindern, dass Google Bewegungsprofile von ihnen speichert. Dazu müsse man die Kontoeinstellungen seines Google-Accounts unter dem Punkt „Persönliche Daten und Privatsphäre“ anpassen. Wer unter „Google Aktivitäten verwalten“ die Seite „Aktivitätseinstellungen aufrufen“ aufruft, finde neben dem Begriff „Web- und App-Aktivitäten“ einen Schalter, über den man laut AP diese Aktivitäten pausieren kann.

(tst)

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


www.fahrschule-online.de ist das Online-Portal der monatlich erscheinenden Zeitschrift FAHRSCHULE aus dem Verlag Heinrich Vogel. Diese ist das offizielle, überregionale Organ der Bundesvereinigung der Fahrlehrerverbände ist. Im Mittelpunkt der redaktionellen Leistungen stehen die Fragen der Verkehrssicherheit. Technische, wirtschaftliche und verkehrsrechtliche Probleme werden ausgiebig erörtert.

www.fahrschule-online.de bietet ein umfangreiches Internet- Angebot für Fahrschulinhaber und Fahrlehrer mit täglich aktuelle Nachrichten und Produktinformationen sowie Kurzurteile für Fahrschulinhaber und angestellte Fahrlehrer.