-- Anzeige --

Tendenz steigend: In Deutschland gibt es 22 Wasserstoff-Tankstellen

Wasserstoff-Tankstellen wie hier in Wien bleiben eine Rarität
© Foto: picturealliance/APA/picturedesk.com

92 neue Wasserstoff-Tankstellen wurden 2016 weltweit eröffnet. Eine Fahrt von Norwegen bis Italien wäre in Europa möglich.


Datum:
21.02.2017
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Weltweit gab es Ende 2016 274 Wasserstoff-Tankstellen. Das hat TÜV Süd in einer Pressemitteilung bekannt gegeben und beruft sich auf eine Auswertung von H2stations.org. 92 davon kamen im Jahr 2016 hinzu – ein hohes Wachstum, allerdings auf äußerst niedrigem Niveau.

„Die Fahrt im Wasserstofffahrzeug von Norwegen bis Norditalien ist grundsätzlich möglich. Eine Grundversorgung in mehreren Vorreiter-Regionen wird in absehbarer Zeit erreicht sein“, sagt Reinhold Wurster, Infrastrukturexperte der Ludwig-Bölkow-Systemtechnik, Betreiber der Website H2stations.org.

Spitzenreiter beim Ausbau ist wie 2015 Japan mit 45 neuen Tankstellen. In Europa wurden nach Angaben von TÜV SÜD 22 Tankstellen eröffnet, sechs davon in Deutschland. Damit gibt es zur Zeit 22 öffentlich nutzbare Tankstellen hierzulande. Bei weiteren 29 wurde mit dem Bau begonnen oder sie stehen kurz vor der Fertigstellung, heißt es in der Mitteilung.

Zum Vergleich: Allein in Deutschland gab es nach Angaben des Statistischen Bundesamtes im Jahr 2016 14.531 Tankstellen.

(tr)

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


www.fahrschule-online.de ist das Online-Portal der monatlich erscheinenden Zeitschrift FAHRSCHULE aus dem Verlag Heinrich Vogel. Diese ist das offizielle, überregionale Organ der Bundesvereinigung der Fahrlehrerverbände ist. Im Mittelpunkt der redaktionellen Leistungen stehen die Fragen der Verkehrssicherheit. Technische, wirtschaftliche und verkehrsrechtliche Probleme werden ausgiebig erörtert.

www.fahrschule-online.de bietet ein umfangreiches Internet- Angebot für Fahrschulinhaber und Fahrlehrer mit täglich aktuelle Nachrichten und Produktinformationen sowie Kurzurteile für Fahrschulinhaber und angestellte Fahrlehrer.