-- Anzeige --

TÜV-Verband für digitale Zukunft

Bald nur noch Geschichte? Der haptische Führerschein soll durch eine digitale Version ersetzt werden
© Foto: Oliver Berg/picture alliance/dpa

Der TÜV-Verband begrüßt die Einführung des digitalen Führerscheins und erhofft sich dadurch vor allem weniger Bürokratie.


Datum:
24.09.2021
Autor:
Bastian Hambalgo
Lesezeit: 
3 min
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Wenn es um das Thema digitale Fahrerlaubnis geht, hat der TÜV-Verband eine ganz klare Position: „Der TÜV-Verband begrüßt die Einführung des digitalen Führerscheins sehr und unterstützt die Maßnahmen zugunsten eines papierlosen Nachweises der Fahrerlaubnis“, so Marc-Philipp Waschke, Referent Fahrerlaubnis, Fahreignung und Verkehrssicherheit beim TÜV-Verband. Von der Umstellung erhofft Waschke sich nicht nur eine Erleichterung für Fahrerinnen und Fahrer, die einfach auf die digitale Geldbörse in ihrem Smartphone zugreifen können und so den Führerschein blitzschnell und stets zur Hand haben.

Auch in puncto Optimierung der Abläufe sieht er Chancen: „Die TÜV-Unternehmen und ihre Technischen Prüfstellen arbeiten seit vielen Jahren mit Bund und Ländern daran, die Bürokratie bei der Erteilung einer Fahrerlaubnis abzubauen und den Führerscheinprozess zu digitalisieren. Von der Einführung des digitalen Führerscheins erhoffen wir uns eine Verschlankung des gesamten Prozesses von der Antragsstellung bis zum Erhalten des Führerscheindokuments.“ Eigentlich war die Einführung des digitalen Führerscheins bereits für Oktober 2020 geplant, ab sofort kann man sich diesen über die App "ID Wallet" und die Onlineausweisfunktion auf das eigene Smartphone herunterladen.

Kritik von Digitalverbänden

Die digitale Fahrerlaubnis ist aber noch kein vollwertiger Ersatz für das tatsächliche Ausweisdokument. So wird er beispielsweise bei Polizeikontrollen noch nicht anerkannt - dafür muss EU-weit erst eine rechtliche Grundlage geschaffen werden. Digitalverbände kritisieren die Einführung der digitalen Fahrerlaubnis, solange sie noch nicht überall anerkannt ist.  

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


www.fahrschule-online.de ist das Online-Portal der monatlich erscheinenden Zeitschrift FAHRSCHULE aus dem Verlag Heinrich Vogel. Diese ist das offizielle, überregionale Organ der Bundesvereinigung der Fahrlehrerverbände ist. Im Mittelpunkt der redaktionellen Leistungen stehen die Fragen der Verkehrssicherheit. Technische, wirtschaftliche und verkehrsrechtliche Probleme werden ausgiebig erörtert.

www.fahrschule-online.de bietet ein umfangreiches Internet- Angebot für Fahrschulinhaber und Fahrlehrer mit täglich aktuelle Nachrichten und Produktinformationen sowie Kurzurteile für Fahrschulinhaber und angestellte Fahrlehrer.