-- Anzeige --

Warnung des Kraftfahrt-Bundesamtes

Das KBA in Flensburg warnt
© Foto: Kraftfahrtbundesamt

Das Kraftfahrt-Bundesamt (KBA) warnt vor möglichen Brüchen von Lenkzwischenwellen mit den Ersatzteil-Nummern 13434280 (RHD) und 13365907 (LHD) an Fahrzeugen des Typs Opel Corsa D und ADAM.


Datum:
02.02.2016
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Das Kraftfahrt-Bundesamt (KBA) warnt vor möglichen Brüchen von Lenkzwischenwellen mit den Ersatzteil-Nummern 13434280 (RHD) und 13365907 (LHD) an Fahrzeugen des Typs Opel Corsa D und ADAM.

Laut Mitteilung des KBA sind Lenkzwischenwellen aus einem nicht freigegebenen Material in den Ersatzteilhandel gelangt und eventuell anschließend in momentan nicht identifizierbare Fahrzeuge verbaut worden. Ein Bruch der Lenkzwischenwelle könne nicht ausgeschlossen werden, heißt es in der Mitteilung des KBA. Ein derartiger Bruch hätte zur Folge, dass die Lenkfähigkeit des Fahrzeuges nicht mehr gegeben wäre.

Die Warnung des KBA richtet sich an Kfz-Werkstätten, den Kfz-Teilehandel und Privatkunden, die mit derartigen Lenkzwischenwellen beliefert wurden, und an Fahrzeughalter oben genannter Fahrzeugtypen, an deren Fahrzeugen seit Februar 2014 Instandsetzungen an der Lenkanlage mit derartigen Lenkzwischenwellen durchgeführt wurden.

Die Lenkzwischenwellen wurden in den folgenden Zeiträumen an die Opel-Händlern geliefert:

Teilenr. 13434280 (RHD): 22. März 2014 bis 24. September 2014

Teilenr. 13365907 (LHD): 6. Februar 2014 bis 24. September 2014

Die Teile können auch anschließend noch vertrieben worden sein.

Der Verwendungsbereich der Lenkzwischenwellen ist:

Opel Corsa D: alle Ausführungen / Baujahre 2006 bis 2014

Opel ADAM: alle Ausführungen und Baujahre

Das KBA und Opel führen dazu bereits einen Sicherheitsrückruf bei den Fahrzeugen durch, bei denen bekannt ist, dass eine entsprechende Lenkzwischenwelle im Rahmen einer Instandsetzung verbaut worden sein könnte. Fahrzeuge, die Bestandteil dieses aktuellen Rückrufs sind und geprüft wurden, sind von dieser Warnung nicht betroffen, da die Fahrzeughalter schriftlich informiert wurden. Der Verbleib einiger Lenkzwischenwellen, die in den Ersatzteilhandel gelangt sind, konnte jedoch bisher nicht geklärt werden.

Das KBA sprach daher folgende Warnung aus: „Sofern bei Ihrem Opel Corsa D oder Adam seit Februar 2014 Reparaturen an der Lenkung durchgeführt wurden, wenden Sie sich bitte umgehend an einen autorisierten Opel Service Partner, vereinbaren Sie einen Termin zur Prüfung/Nacharbeit. Die notwendige Prüfung erfordert einen Zeitaufwand von circa zehn Minuten, ein eventueller Austausch der Lenkzwischenwelle rund 30 Minuten.“

(KBA/tom)

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


www.fahrschule-online.de ist das Online-Portal der monatlich erscheinenden Zeitschrift FAHRSCHULE aus dem Verlag Heinrich Vogel. Diese ist das offizielle, überregionale Organ der Bundesvereinigung der Fahrlehrerverbände ist. Im Mittelpunkt der redaktionellen Leistungen stehen die Fragen der Verkehrssicherheit. Technische, wirtschaftliche und verkehrsrechtliche Probleme werden ausgiebig erörtert.

www.fahrschule-online.de bietet ein umfangreiches Internet- Angebot für Fahrschulinhaber und Fahrlehrer mit täglich aktuelle Nachrichten und Produktinformationen sowie Kurzurteile für Fahrschulinhaber und angestellte Fahrlehrer.