Samstag, 07. Dezember 2019

17.07.2019Nachrichten

drucken email

Pkw kracht in Fahrschulauto: Fahrlehrerin verletzt

Unfall
Eine 57-jährige Pkw-Fahrerin nahm einer Fahrschülerin die Vorfahrt, dann krachte es (Symbolbild)
© Foto: Benjamin Nolte/Fotolia

Wie das Polizeipräsidium Konstanz berichtet, absolvierte eine 18-jährige Fahrschülerin im baden-württembergischen Weingarten gerade ihre Fahrerlaubnisprüfung, als eine 57-jährige Autofahrerin ihr in einer Kreuzung die Vorfahrt nahm. Die Fahrschülerin habe daraufhin nicht mehr rechtzeitig bremsen können, sodass es zum Zusammenstoß beider Fahrzeuge gekommen sei.

Während die Fahrschülerin unverletzt blieb, zogen sich die Unfallverursacherin und die Fahrlehrerin, die die Prüfungsfahrt ihrer Fahrschülerin auf dem Beifahrersitz begleitete, Verletzungen zu. Sie wurden zur weiteren Behandlung ins Krankenhaus gebracht. Auch an den beiden Autos entstand ein Sachschaden in Höhe von rund 6.000 Euro, schreibt die Polizei.

(ts)

 

Aktuelle Magazin-Ausgabe

Ausgabe 12/19

Titelbild