-- Anzeige --

Autofahrer kracht gegen Betonpoller

Im Fall fuhr ein Autofahrer gegen Betonpoller - und ärgerte sich über gehörigen Blechschaden (Symbolbild)
© Foto: Picture-alliance/Süddeutsche Zeitung Photo

Stellt eine Gemeinde zur Verkehrsberuhigung Betonpoller auf, sind diese so zu errichten, dass sie für Autofahrer ohne Weiteres zu erkennen sind.


Datum:
18.01.2019
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Die Gemeinde hatte zur Abgrenzung einer Sackgasse fünf circa 40 Zentimeter hohe Betonpoller errichtet und nur die äußeren beiden durch Reflektoren gekennzeichnet. Die mittleren Poller waren nicht gekennzeichnet. Auf einen davon fuhr der Autofahrer auf.

Aufgrund der Dunkelheit sowie des Winkels, in dem er in die Straße einfahren wollte, war dieser nicht erkennbar gewesen. Dies vor allem auch, weil eine Höhe von 40 Zentimeter allgemein für einen Autofahrer schwer zu erkennen ist.

Das Gericht sah die zuständige Gemeinde in der Pflicht: Diese haftete zu 75 Prozent für den entstandenen Schaden am Fahrzeug.

Oberlandesgericht Braunschweig

Aktenzeichen 11 U 54/18

(tra)

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


www.fahrschule-online.de ist das Online-Portal der monatlich erscheinenden Zeitschrift FAHRSCHULE aus dem Verlag Heinrich Vogel. Diese ist das offizielle, überregionale Organ der Bundesvereinigung der Fahrlehrerverbände ist. Im Mittelpunkt der redaktionellen Leistungen stehen die Fragen der Verkehrssicherheit. Technische, wirtschaftliche und verkehrsrechtliche Probleme werden ausgiebig erörtert.

www.fahrschule-online.de bietet ein umfangreiches Internet- Angebot für Fahrschulinhaber und Fahrlehrer mit täglich aktuelle Nachrichten und Produktinformationen sowie Kurzurteile für Fahrschulinhaber und angestellte Fahrlehrer.