-- Anzeige --

Parken vor der Garage

Über den Nachbarn geärgert? Dass muss nicht sein. Denn der darf vor seiner Garage parken
© Foto: zegers06/Fotolia

Parkt ein Wohnungseigentümer seinen Pkw so vor der Garage, dass der Miteigentümer um den Wagen herumfahren muss, wenn er die eigene Garage erreichen will, so stellt dies keine zu unterlassende Beeinträchtigung dar.


Datum:
24.07.2014
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Die Zufahrtsmöglichkeit wird lediglich eingeschränkt und kann nur als Erschwernis interpretiert werden. In einer solchen Erschwernis liegt aber noch kein Nachteil.

Das Erfordernis, beim Einparken um andere Fahrzeuge herumfahren zu müssen, stellt eine für Autofahrer völlig übliche Herausforderung dar, wie sie sich im Straßenverkehr, aber auch bei der Einfahrt auf private Parkflächen, in vergleichbarer Weise in einer Vielzahl von Fällen stellt.

(jlp)

Landgericht Düsseldorf

Aktenzeichen 19 S 25/13

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


www.fahrschule-online.de ist das Online-Portal der monatlich erscheinenden Zeitschrift FAHRSCHULE aus dem Verlag Heinrich Vogel. Diese ist das offizielle, überregionale Organ der Bundesvereinigung der Fahrlehrerverbände ist. Im Mittelpunkt der redaktionellen Leistungen stehen die Fragen der Verkehrssicherheit. Technische, wirtschaftliche und verkehrsrechtliche Probleme werden ausgiebig erörtert.

www.fahrschule-online.de bietet ein umfangreiches Internet- Angebot für Fahrschulinhaber und Fahrlehrer mit täglich aktuelle Nachrichten und Produktinformationen sowie Kurzurteile für Fahrschulinhaber und angestellte Fahrlehrer.