Montag, 16. Dezember 2019

12.12.2018Nachrichten

drucken email

Zahl der Verkehrstoten steigt

Straßenkreuz
Im Jahr 2018 ist erstmals wieder ein Anstieg von Verkehrstoten in Deutschland zu verzeichnen
© Foto: M.Rosenwirth / Fotolia

Nach Schätzungen des Statistischen Bundesamtes (Destatis) wird die Zahl der Opfer, die dieses Jahr im Straßenverkehr ums Leben kamen, voraussichtlich um rund ein Prozent gegenüber dem Vorjahr steigen. Damit verloren etwa 3.220 Menschen auf deutschen Straßen ihr Leben. Genaue Zahlen liegen noch nicht vor, da die aktuellen Aufzeichnungen lediglich auf den Daten von Januar bis September 2018 basieren. Zum Vergleich: Im Jahr 2017 starben 3.180 Menschen auf deutschen Straßen.

Auch bei den Menschen, die durch einen Verkehrsunfall verletzt wurden, sei eine leichte Zunahme von circa einem Prozent auf 393.000 Personen zu erwarten.

Insgesamt mehr Unfälle

Insgesamt wird ebenfalls die Zahl der polizeilich erfassten Unfälle bis zum Jahresende leicht ansteigen. Damit wird es im Jahr 2018 wieder mehr als 2,6 Millionen Unfälle auf Deutschlands Straßen geben.

(ts)

 

Aktuelle Magazin-Ausgabe

Ausgabe 12/19

Titelbild