-- Anzeige --

203 Notrufe von der A 281 bei Kilometer 10,64

Die im vergangenen Jahr am häufigsten genutzte Notrufsäule steht an der Autobahn 281 in Bremen Richtung Flughafen
© Foto: auto-medienportal.net/GDV

52.463 Meldungen wurden 2018 von den Notrufsäulen entlang deutscher Autobahnen getätigt. Die meisten Notrufe kamen aus Bremen.


Datum:
28.03.2019
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

41.673 Anrufe aller Meldungen betrafen Pannen und Notrufe. Weitere 10 790 Meldungen hatten mit Personen auf der Autobahn, Falschfahrern, Gegenständen auf der Fahrbahn oder Böschungsbränden zu tun. Das berichtet auto-medienportal.net unter Berufung auf den Gesamtverband der Deutschen Versicherungswirtschaft (GDV), der die Hamburger Notrufzentrale betreibt, bei dem alle Meldungen von Notrufsäulen eingehen. Von den deutschlandweit 16.961 Säulen seien im vergangenen Jahr 11.524 Stück genutzt worden, was einer Auslastung von 68 Prozent entspreche.

Deutschlands Top-3 im „Notrufsäulen-Ranking“

Die am stärksten frequentierte Notrufsäule Deutschlands im Jahr 2018 steht nach Angaben des GDV in Bremen: „An der A 281 bei Kilometer 10,64, wurde die Säule in Fahrtrichtung Bremen-Flughafen 203 Mal benutzt“, heißt es in der entsprechenden Pressemitteilung. Auf Platz zwei liege die Säule Nr. 23179 in Nordrhein-Westfalen an der A 1 zwischen Kreuz Bliesheim und Anschlussstelle Euskirchen in Richtung Saarbrücken. Über sie seien 186 Anrufe eingegangen. Mit 166 Notrufen folge Säule Nr. 3539 zwischen AS Zierenberg und AS Breuna an der A 44 in Hessen.

A 3 als „Notruf-Hotspot“

Blickt man allein auf die Autobahnen, lag die A 3 mit den meisten Meldungen erneut vorn, berichtet der GDV. 4.220 Notrufe seien von der 769 Kilometer langen Autobahn eingegangen. Dahinter folge die mit 962 Kilometern längste Autobahn Deutschlands, die A 7, mit 3.124 Hilfeersuchenden vor der A 1, von der 2.757 Meldungen eingingen.

(tc)

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


www.fahrschule-online.de ist das Online-Portal der monatlich erscheinenden Zeitschrift FAHRSCHULE aus dem Verlag Heinrich Vogel. Diese ist das offizielle, überregionale Organ der Bundesvereinigung der Fahrlehrerverbände ist. Im Mittelpunkt der redaktionellen Leistungen stehen die Fragen der Verkehrssicherheit. Technische, wirtschaftliche und verkehrsrechtliche Probleme werden ausgiebig erörtert.

www.fahrschule-online.de bietet ein umfangreiches Internet- Angebot für Fahrschulinhaber und Fahrlehrer mit täglich aktuelle Nachrichten und Produktinformationen sowie Kurzurteile für Fahrschulinhaber und angestellte Fahrlehrer.