-- Anzeige --

Änderungen im Straßenverkehr, Teil 1

Graue und rosa „Lappen“ werden über die kommenden Jahre aus den Brieftaschen verschwinden
© Foto: Stockfotos-MG

Der Jahreswechsel bringt nicht nur gute Vorsätze und eine neue Jahreszahl mit sich, auch für Autofahrer ändert sich 2022 eine Menge. Das reicht von eher bürokratischen Dingen bis zu Anpassungen, die viel Geld kosten können. Teil 1: Versicherung und Führerschein


Datum:
21.12.2021
Autor:
Bastian Hambalgo
Lesezeit: 
3 min
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Zahlreiche Autobesitzer haben in den letzten Wochen Post von ihrer Kfz-Versicherung bekommen, in rund sieben Millionen Fällen mit eher negativen Nachrichten. Denn die diesjährige Anpassung der Typklassen der einzelnen Fahrzeuge führt in zahlreichen Fällen zu einem Anstieg der Versicherungsbeiträge. Für gewöhnlich haben Wechselwillige die reguläre Kündigungsfrist der Versicherung bereits verpasst, sie endete am 30. November. Sollte der Versicherungsbeitrag für 2022 aber höher sein als im Jahr 2021, gilt ein Sonderkündigungsrecht zum Ende des Jahres, also dem 31.12.2021. Wer jetzt noch reagiert, kann also Geld sparen.

Eine weitere Änderung, die beinahe alle Verkehrsteilnehmer trifft, betrifft den Führerschein. Vor allem ältere Dokumente müssen nach und nach umgetauscht werden, künftig ist das Führerschein-Dokument dann nur noch 15 Jahre gültig. Das betrifft selbstverständlich nicht die Gültigkeit der Fahrerlaubnis selbst, lediglich die Scheckkarte muss erneuert werden. Im Jahr 2022 wird es für die Jahrgänge 1953 bis 1958 ernst. Wer nicht handelt und von der Polizei kontrolliert wird, muss mit einem Bußgeld von zehn Euro rechnen.

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


www.fahrschule-online.de ist das Online-Portal der monatlich erscheinenden Zeitschrift FAHRSCHULE aus dem Verlag Heinrich Vogel. Diese ist das offizielle, überregionale Organ der Bundesvereinigung der Fahrlehrerverbände ist. Im Mittelpunkt der redaktionellen Leistungen stehen die Fragen der Verkehrssicherheit. Technische, wirtschaftliche und verkehrsrechtliche Probleme werden ausgiebig erörtert.

www.fahrschule-online.de bietet ein umfangreiches Internet- Angebot für Fahrschulinhaber und Fahrlehrer mit täglich aktuelle Nachrichten und Produktinformationen sowie Kurzurteile für Fahrschulinhaber und angestellte Fahrlehrer.