-- Anzeige --

EU verschärft HU-Prüfkriterien

Beim Reifenwechsel wird das RDKS überprüft
© Foto: DVR/Initiative Reifenqualität

Ohne funktionierendes Reifendruckkontrollsystem gibt es in Zukunft keine Plakette bei der Hauptuntersuchung. Davor warnt der Deutsche Verkehrssicherheitsrat.


Datum:
02.05.2018
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Am 20. Mai tritt eine Novelle der EU-Richtlinie 2014/45/EU in Kraft, die besagt, dass ein nicht funktionsfähiges Reifendruckkontrollsystem (RDKS) bei der Hauptuntersuchung (HU) als „erheblicher Mangel“ eingestuft wird. Darauf weisen der Deutsche Verkehrssicherheitsrat (DVR) und die Initiative Reifenqualität hin.

Dies bedeutet laut DVR, dass keine HU-Prüfplakette ausgestellt wird, bevor dieser Mangel behoben ist. Bisher gilt ein fehlerhaftes RDKS als „geringer Mangel“, die HU-Prüfplakette gab es dann trotzdem.

(tc)

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


www.fahrschule-online.de ist das Online-Portal der monatlich erscheinenden Zeitschrift FAHRSCHULE aus dem Verlag Heinrich Vogel. Diese ist das offizielle, überregionale Organ der Bundesvereinigung der Fahrlehrerverbände ist. Im Mittelpunkt der redaktionellen Leistungen stehen die Fragen der Verkehrssicherheit. Technische, wirtschaftliche und verkehrsrechtliche Probleme werden ausgiebig erörtert.

www.fahrschule-online.de bietet ein umfangreiches Internet- Angebot für Fahrschulinhaber und Fahrlehrer mit täglich aktuelle Nachrichten und Produktinformationen sowie Kurzurteile für Fahrschulinhaber und angestellte Fahrlehrer.