Fahrlehrerin rettet ehemaligen Fahrschüler vor Haft

Für einen 35-Jährigen sah es nicht gut aus, seine ehemalige Fahrlehrerin bewahrte ihn aber vor dem "Kittchen"
© Foto: Fotokitas/stock.adobe.com

Ein 35-Jähriger konnte eine Geldstrafe nicht bezahlen, sodass ein Haftbefehl vollstreckt werden sollte. Seine ehemalige Fahrlehrerin bewahrte den Gesuchten aber vor dem Gefängnis.


Datum:
08.09.2019

NOCH KEINE Kommentare

jetzt mitdiskutieren


Beamte der Bundespolizei überprüften am vergangenen Mittwochabend einen 35-jährigen Marokkaner am Oldenburger Hauptbahnhof, weil er „schwarz“ in einem Zug mitgefahren war. Durch die Feststellung der Personalien fanden die Beamten heraus, dass die Staatsanwaltschaft Oldenburg mit Haftbefehl nach dem Mann fahnden ließ, schreibt die Bundespolizeiinspektion Bad Bentheim in einer Pressemitteilung.

Gesucht per Haftbefehl

Der Grund für den Haftbefehl sei, dass er eine gegen ihn verhängte Geldstrafe über 745 Euro aus einer Verurteilung wegen Körperverletzung nicht bezahlt habe. Da er sich auch seiner 37-tägigen Restersatzfreiheitsstrafe entzogen habe, sei er jetzt von der Staatsanwaltschaft per Haftbefehl gesucht worden.

Fahrlehrerin hilft aus Misere

Weil er den Geldbetrag immer noch nicht bezahlen konnte, bat Mann schließlich seine ehemalige Fahrlehrerin um Hilfe, berichtet die Polizeibehörde. Sie sei ohne zu Zögern zur Dienststelle gekommen, habe den ausstehenden Geldbetrag plus 70 Euro zusätzlich angefallener Kosten bezahlt - und den Fahrschüler damit vor der Haftstrafe bewahrt.

(ts)

MEISTGELESEN


KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!


NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


www.fahrschule-online.de ist das Online-Portal der monatlich erscheinenden Zeitschrift FAHRSCHULE aus dem Verlag Heinrich Vogel. Diese ist das offizielle, überregionale Organ der Bundesvereinigung der Fahrlehrerverbände ist. Im Mittelpunkt der redaktionellen Leistungen stehen die Fragen der Verkehrssicherheit. Technische, wirtschaftliche und verkehrsrechtliche Probleme werden ausgiebig erörtert.

www.fahrschule-online.de bietet ein umfangreiches Internet- Angebot für Fahrschulinhaber und Fahrlehrer mit täglich aktuelle Nachrichten und Produktinformationen sowie Kurzurteile für Fahrschulinhaber und angestellte Fahrlehrer.