-- Anzeige --

Hälfte der Deutschen zum Wechsel bereit

Vor allem jüngere Autofahrer und Familien wollen bald auf E-Fahrzeuge umsteigen
© Foto: Jan Woitas/ZB/picture alliance

Laut einer Umfrage sind rund 50 Prozent der Deutschen bereit, beim nächsten Autokauf zu einem Modell mit extern aufladbarem Akku zu greifen. Allerdings wollen nicht alle sofort auf reine Stromer umsteigen.


Datum:
15.11.2021
Autor:
Bastian Hambalgo
Lesezeit: 
2 min
1 Kommentare

-- Anzeige --

Eine aktuelle Umfrage des Energiekonzerns Eon hat sich der Zukunft des Automobils gewidmet und wollte von den Befragten unter anderem wissen, welchen Antrieb ihr nächstes Auto haben soll. Die Hälfte sprach sich hier für ein Modell mit extern aufladbarer Batterie aus. Allerdings wollen nur 30 Prozent der Befragten in naher Zukunft ein vollelektrisches Fahrzeug kaufen, 20 Prozent entscheiden sich lieber für ein Plug-in-Hybrid-Modell. Zum klassischen Diesel würden laut Eon-Umfrage derzeit nur noch neun Prozent greifen, Vollhybride ohne externen Stromanschluss kommen immerhin auf fünf Prozent.

Besonders hoch ist die Akzeptanz von Elektrofahrzeugen laut Umfrage bei Jüngeren, Familien und Personen mit eigener Photovoltaik-Anlage. So gaben 40 Prozent der Personen, die bereits zuhause Solarstrom produzieren, an, beim nächsten Autokauf zum E-Auto greifen zu wollen.

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


kirchner, dieter

17.11.2021 - 12:16 Uhr

50% ?????? Da bin ich aber sehr, sehr skeptisch!! Wenn "gezielt" ausgewählt und rhetorisch "geschickt" gefragt wird, bekommt jeder Interwiever das Ergebnis, das er sich wünscht!!!! > vorsicht also mit Veröffentlichungen solcher "Meßergebnisse". Vor Jahren hat sich der ADAC diesbezüglich "ein blaues Auge" geholt. Achten Sie auf Ihren Ruf. Bitte!


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


www.fahrschule-online.de ist das Online-Portal der monatlich erscheinenden Zeitschrift FAHRSCHULE aus dem Verlag Heinrich Vogel. Diese ist das offizielle, überregionale Organ der Bundesvereinigung der Fahrlehrerverbände ist. Im Mittelpunkt der redaktionellen Leistungen stehen die Fragen der Verkehrssicherheit. Technische, wirtschaftliche und verkehrsrechtliche Probleme werden ausgiebig erörtert.

www.fahrschule-online.de bietet ein umfangreiches Internet- Angebot für Fahrschulinhaber und Fahrlehrer mit täglich aktuelle Nachrichten und Produktinformationen sowie Kurzurteile für Fahrschulinhaber und angestellte Fahrlehrer.