Jedes Jahr eine Badewanne voll alkoholischer Getränke

9,5 Liter reinen Alkohol nimmt jeder Deutsche ab 15 Jahren jährlich zu sich
© Foto: eyewave/Fotolia

„Deutschland hat ein Alkoholproblem“ lautet die Überschrift eines Artikels auf „Spiegel Online“ (SPON). Das Nachrichtenmagazin hat einen Blick in das „Jahrbuch Sucht 2018“ geworfen.


Datum:
31.03.2018

NOCH KEINE Kommentare

jetzt mitdiskutieren


134 Liter alkoholische Getränke trinke im Schnitt jeder Bundesbürger pro Jahr, „das entspricht einer gut gefüllten Badewanne“, meldet SPON und nennt weitere Zahlen aus dem Sucht-Jahrbuch: „Mit den Getränken nahm jeder Bürger ab 15 Jahren 9,5 Liter reinen Alkohol auf, einen Eimer voll. Davon gingen fünf Liter auf den Konsum von Bier zurück, 2,3 Liter auf den Konsum von Wein, 1,8 Liter auf Spirituosen und 0,4 Liter auf Schaumwein.“

Alkohol ruiniere die Gesundheit - "neben Rauchen, mangelnder Bewegung und falscher Ernährung", zitiert SPON aus einer begleitenden Mitteilung zum Sucht-Jahrbuch. Steuererhöhungen, Werbeverbote, eingeschränktere Verfügbarkeit und besserer Jugendschutz sollen das verhindern, wenn es nach Sucht-Experten geht.

Etwa 22.300 Jugendliche und junge Erwachsene seien 2016 wegen einer Überdosis Alkohol in Krankenhäuser eingeliefert worden. Blickt man 16 Jahre zurück, hat sich die Zahl der „Komasäufer“ mehr als verdoppelt, schreibt SPON nach einem Bericht der Deutschen Hauptstelle für Suchtfragen. 2001 waren es 9500 Kinder und Jugendliche, die eine Alkoholvergiftung erlitten und ins Krankenhaus kamen.

(tc)

MEISTGELESEN


KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!


NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


www.fahrschule-online.de ist das Online-Portal der monatlich erscheinenden Zeitschrift FAHRSCHULE aus dem Verlag Heinrich Vogel. Diese ist das offizielle, überregionale Organ der Bundesvereinigung der Fahrlehrerverbände ist. Im Mittelpunkt der redaktionellen Leistungen stehen die Fragen der Verkehrssicherheit. Technische, wirtschaftliche und verkehrsrechtliche Probleme werden ausgiebig erörtert.

www.fahrschule-online.de bietet ein umfangreiches Internet- Angebot für Fahrschulinhaber und Fahrlehrer mit täglich aktuelle Nachrichten und Produktinformationen sowie Kurzurteile für Fahrschulinhaber und angestellte Fahrlehrer.