-- Anzeige --

PSA kauft Opel

Nun ist es fix: Opel gehört in Zukunft zu PSA
© Foto: Martin Meissner/AP Images/pi

Der französische Autokonzern PSA übernimmt Opel von General Motors. Der Deal kam für 1,3 Milliarden Euro zustande, berichten deutsche Medien.


Datum:
06.03.2017
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Nach längerem Hin und Her ist es nun entschieden: Die Groupe PSA, zu deren Automarken Peugeot, Citroën und DS zählen, kauft die Marken Opel und Vauxhall für 1,3 Milliarden Euro von General Motors. Der US-Konzern hat mitgeteilt, eine Option auf eine Beteiligung von 4,2 Prozent an PSA erhalten zu haben.

Unter Europas Autoherstellern rückt PSA damit auf den zweiten Platz vor - hinter Volkswagen, aber vor Renault. Im Februar 2017 hatten PSA und General Motors Gespräche über den Opel-Deal bestätigt.  

Opel und PSA sind schon seit längerem gute Bekannte: Bei Unternehmen kooperieren seit Jahren, etwa bei der Produktion und beim Einkauf.

(tc)

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


www.fahrschule-online.de ist das Online-Portal der monatlich erscheinenden Zeitschrift FAHRSCHULE aus dem Verlag Heinrich Vogel. Diese ist das offizielle, überregionale Organ der Bundesvereinigung der Fahrlehrerverbände ist. Im Mittelpunkt der redaktionellen Leistungen stehen die Fragen der Verkehrssicherheit. Technische, wirtschaftliche und verkehrsrechtliche Probleme werden ausgiebig erörtert.

www.fahrschule-online.de bietet ein umfangreiches Internet- Angebot für Fahrschulinhaber und Fahrlehrer mit täglich aktuelle Nachrichten und Produktinformationen sowie Kurzurteile für Fahrschulinhaber und angestellte Fahrlehrer.