-- Anzeige --

Raser nutzt Kennzeichen-Jalousie

Um sich vor "unliebsamen Bildern" zu schützen, brachte ein Mann eine elektrische Jalousie am Kennzeichen seines BMW an
© Foto: Verkehrspolizei Bayreuth

Rasen, ohne dabei geblitzt zu werden? Das geht, sagte sich ein BMW-Fahrer und brachte eine elektrische Jalousie an seinem Kennzeichen an.


Datum:
02.09.2018
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Die Verkehrspolizei Bayreuth hat einen BMW X5 auf der A9 bei Bindlach im Landreis Bayreuth angehalten, weil dessen vorderes Kennzeichen nicht zu erkennen war. Bei der anschließenden Fahrzeugkontrolle offenbarte sich warum: "Das Auto war in James Bond-Manier mit einer Vorrichtung zum Verdecken des Kennzeichens versehen", beschreibt eine Pressemitteilung des Polizeipräsidiums Oberfranken.

Der 54-jährige Fahrer des BMW aus Baden-Württemberg (das halbverdeckte Kennzeichen legt den Landkreis Baden-Baden nahe) hatte auf dem eigentlichen Kennzeichen eine Halterung mit elektrischer Jalousie aufgebaut. Mit einer Fernbedienung konnte er sie immer dann herunterfahren, wenn er „unliebsame Bilder“ der Polizei umgehen wollte, wie er den Beamten mitteilte. Die nicht zulässige Vorrichtung montierten die Polizisten noch vor Ort ab und stellten sie sicher. Der Fahrer wurde wegen Kennzeichenmissbrauchs angezeigt. Außerdem prüfen die Beamten, ob er damit während seiner Fahrt noch weitere Verkehrsverstöße begangen hat.

(ms)

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


www.fahrschule-online.de ist das Online-Portal der monatlich erscheinenden Zeitschrift FAHRSCHULE aus dem Verlag Heinrich Vogel. Diese ist das offizielle, überregionale Organ der Bundesvereinigung der Fahrlehrerverbände ist. Im Mittelpunkt der redaktionellen Leistungen stehen die Fragen der Verkehrssicherheit. Technische, wirtschaftliche und verkehrsrechtliche Probleme werden ausgiebig erörtert.

www.fahrschule-online.de bietet ein umfangreiches Internet- Angebot für Fahrschulinhaber und Fahrlehrer mit täglich aktuelle Nachrichten und Produktinformationen sowie Kurzurteile für Fahrschulinhaber und angestellte Fahrlehrer.