-- Anzeige --

"Rechts vor links" missachtet – Blechschaden

Weil ein Autofahrer einem Fahrschulwagen an einer Kreuzung die Vorfahrt nahm, kam es zum Zusammenstoß (Symbolbild)
© Foto: Kadmy/Fotolia

Während einer Fahrstunde hatte ein 49-jähriger BMW-Fahrer einem Fahrschüler die Vorfahrt genommen. Verletzt wurde zum Glück niemand.


Datum:
01.02.2019
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Wie das Polizeipräsidium Offenburg mitteilt, musste ein Fahrschüler erfahren, was es heißt, wenn man es mit „rechts vor links“ nicht so genau nimmt: Weil ihm ein 49-jähriger Autofahrer an einer Kreuzung im baden-württembergischen Gaggenau die Vorfahrt nahm, musste der Fahrschüler abrupt bremsen. Die schnelle Reaktion nutzte nichts: Trotz der Hilfe seines Fahrlehrers habe er einen Zusammenstoß nicht mehr verhindern können, heißt es im Bericht.

An den beiden beteiligten Autos sei ein Sachschaden von etwa 4.000 Euro, berichtet die Polizei. Verletzungen habe glücklicherweise aber niemand davongetragen.

(ts)

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


www.fahrschule-online.de ist das Online-Portal der monatlich erscheinenden Zeitschrift FAHRSCHULE aus dem Verlag Heinrich Vogel. Diese ist das offizielle, überregionale Organ der Bundesvereinigung der Fahrlehrerverbände ist. Im Mittelpunkt der redaktionellen Leistungen stehen die Fragen der Verkehrssicherheit. Technische, wirtschaftliche und verkehrsrechtliche Probleme werden ausgiebig erörtert.

www.fahrschule-online.de bietet ein umfangreiches Internet- Angebot für Fahrschulinhaber und Fahrlehrer mit täglich aktuelle Nachrichten und Produktinformationen sowie Kurzurteile für Fahrschulinhaber und angestellte Fahrlehrer.