-- Anzeige --

Saubere Autos? – Fehlanzeige!

Im Rahmen des Green NCAP-Tests wurden erstmals 24 Fahrzeuge auf ihre Umwelteigenschaften hin überprüft
© Foto: ADAC/Test und Technik

Die Euro NCAP-Initiative „Green NCAP“ hat 24 Fahrzeuge auf ihre Umwelteigenschaften hin überprüft. Das Ergebnis: Nur zwei Autos erhielten im Test fünf Sterne.


Datum:
27.11.2020
Autor:
Theresa Siedler
Lesezeit:
2 min
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Green NCAP, eine Initiative von Euro NCAP, hat nach dem Vorbild des ADAC Ecotests erstmals 24 Fahrzeuge auf Umwelteigenschaften wie Schadstoff-Emissionen, Kraftstoff- und Energieverbrauch sowie Treibhausgasemissionen hin untersucht. Zu den Testfahrzeugen zählten jeweils zehn Benzin- und Dieselmodelle (davon zwei Hybride) sowie je zwei Erdgas- und Elektrofahrzeuge, berichtet der ADAC.

Das Ergebnis fiel ernüchternd aus

Fünf Sterne und damit Bestnoten im Test erreichten nur die beiden Elektrofahrzeuge, schreibt der Automobilclub. So überzeugten der Renault Zoe (52 kWh) mit einer realistischen Reichweite von 319 Kilometern bei einem durchschnittlichen Stromverbrauch von 22,3 kWh pro 100 km und der Hyundai Kona.

Zudem zeigten die beiden getesteten Benzin-Hybrid-Modelle, so der ADAC, dass diese Technologie einen wesentlichen Beitrag zur Reduzierung der Treibhausgase liefern könne, wenn sie effizient eingesetzt werde. Denn der Toyota CH-R kam bei einem Durchschnittsverbrauch von 5,4 Liter pro 100 km auf 3,5 Sterne, während der Honda CR-V 2,5 Sterne schaffte. Beiden Modellen fehle allerdings ein Partikelfilter, was sie einige Punkte beim Schadstoffausstoß gekostet hätte.

Fünf herkömmliche Benzin-Modelle erreichten drei Sterne im Test, zwei 2,5 und ein weiteres Modell zwei Sterne. Bei den Dieselfahrzeugen kam eines auf drei Sterne, vier Modelle auf 2,5 und ein Modell auf zwei Sterne. Vier Mal konnten nur 1,5 Sterne vergeben werden. Die beiden Erdgasautos schnitten im Test mit zwei und drei Sternen ab.

Eine Übersicht über alle Ergebnisse gibt es hier.

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


www.fahrschule-online.de ist das Online-Portal der monatlich erscheinenden Zeitschrift FAHRSCHULE aus dem Verlag Heinrich Vogel. Diese ist das offizielle, überregionale Organ der Bundesvereinigung der Fahrlehrerverbände ist. Im Mittelpunkt der redaktionellen Leistungen stehen die Fragen der Verkehrssicherheit. Technische, wirtschaftliche und verkehrsrechtliche Probleme werden ausgiebig erörtert.

www.fahrschule-online.de bietet ein umfangreiches Internet- Angebot für Fahrschulinhaber und Fahrlehrer mit täglich aktuelle Nachrichten und Produktinformationen sowie Kurzurteile für Fahrschulinhaber und angestellte Fahrlehrer.