-- Anzeige --

Stolpe will null Promille für Fahranfänger

Der Bundesverkehrsminister will das Straßenverkehrsgesetz ändern und während der Probezeit eine Null-Promille-Regelung einführen.


Datum:
07.04.2005
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --
Fahranfänger sollten während der Probezeit nicht unter Alkoholeinfluss fahren dürfen. Deshalb werde er noch in dieser Legislaturperiode eine entsprechende Änderung des Straßenverkehrsgesetzes vorlegen, erklärte Dr. Manfred Stolpe, Bundesminister für Verkehr, Bau- und Wohnungswesen, am 7. April 2005. Das Zusammentreffen von Unerfahrenheit, Risikobereitschaft und Enthemmung durch Alkohol erhöhe das Unfallrisiko der Fahranfänger erheblich. Der Deutsche Verkehrssicherheitsrat (DVR) begrüßte Stolpes Vorstoß. Eine Untersuchung des DVR, eine repräsentative Befragung von Emnid und eine Studie der Technischen Universität Dresden hätten gezeigt, dass die jungen Fahrer selbst eine Null-Promille-Grenze wünschten. (dif, 07.04.05)
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


www.fahrschule-online.de ist das Online-Portal der monatlich erscheinenden Zeitschrift FAHRSCHULE aus dem Verlag Heinrich Vogel. Diese ist das offizielle, überregionale Organ der Bundesvereinigung der Fahrlehrerverbände ist. Im Mittelpunkt der redaktionellen Leistungen stehen die Fragen der Verkehrssicherheit. Technische, wirtschaftliche und verkehrsrechtliche Probleme werden ausgiebig erörtert.

www.fahrschule-online.de bietet ein umfangreiches Internet- Angebot für Fahrschulinhaber und Fahrlehrer mit täglich aktuelle Nachrichten und Produktinformationen sowie Kurzurteile für Fahrschulinhaber und angestellte Fahrlehrer.