-- Anzeige --

Urlaub ohne Auto: Schlüssel bei Bekannten deponieren

Wer ohne Auto in den Urlaub reist, sollte zuvor den Schlüssel bei einem Freund, Verwandten oder Nachbar deponieren
© Foto: Ronald Bartmus/ACE

Wer ohne Wagen in den Urlaub fährt tut gut daran, den Autoschlüssel bei Bekannten zu deponieren. Die können das Fahrzeug im Notfall umparken, wenn ein temporäres Halteverbot eingerichtet wird. Ansonsten muss der Halter mit Kosten rechnen.


Datum:
10.07.2016
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Wer in den Urlaub fährt, sein Auto aber daheim stehen lässt, sollte den Schlüssel dafür bei guten Freunden oder dem Nachbar deponieren. Dazu rät der Auto Club Europa (ACE). Denn muss der Wagen aufgrund eines kurzzeitigen Parkverbots plötzlich weichen, kann das sonst für den Fahrzeughalter mit viel Ärger und Kosten verbunden sein.

Sind die Fahrzeuge ordnungsgemäß angemeldet und ist die Hauptuntersuchung nicht abgelaufen, dürfen laut dem ACE Autos, Motorräder und Wohnmobile zwar unbegrenzt lange auf öffentlichem Grund stehen. Der Halter ist allerdings auch verpflichtet regelmäßig nachzusehen, ob für den Parkplatz ein temporäres Halteverbot besteht. Ein solches kann beispielsweise wegen einer Baustelle, eines Umzugs oder auch einer Veranstaltung eingerichtet werden. Wurde der Autoschlüssel vorsorglich bei Freunden, Verwandten oder Nachbarn deponiert, können die das Fahrzeug einfach umparken. Der Halter erspart sich so Ärger und vor allem Kosten, wenn das Fahrzeug abgeschleppt wird.

Zwei-Wochen-Frist für Anhänger

Der ACE erinnert aber auch noch einmal daran, dass Anhänger und Wohnwagen ohne Zugfahrzeug nur zwei Wochen auf öffentlichem Raum geparkt werden dürfen. Außerdem darf der Anhänger weder in seiner Länge noch in der Breite die Parkplatz-Markierung überragen.

(jg)     

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


www.fahrschule-online.de ist das Online-Portal der monatlich erscheinenden Zeitschrift FAHRSCHULE aus dem Verlag Heinrich Vogel. Diese ist das offizielle, überregionale Organ der Bundesvereinigung der Fahrlehrerverbände ist. Im Mittelpunkt der redaktionellen Leistungen stehen die Fragen der Verkehrssicherheit. Technische, wirtschaftliche und verkehrsrechtliche Probleme werden ausgiebig erörtert.

www.fahrschule-online.de bietet ein umfangreiches Internet- Angebot für Fahrschulinhaber und Fahrlehrer mit täglich aktuelle Nachrichten und Produktinformationen sowie Kurzurteile für Fahrschulinhaber und angestellte Fahrlehrer.