-- Anzeige --

Verlängerung des Umweltbonus

Die Mittel aus dem Fördertopf "Umweltbonus" sind noch längst nicht erschöpft
© Foto: magele-picture/stock.adobe.com

Weil die Elektroauto-Prämie bisher nur wenig genutzt wurde, erwägt die Bundesregierung eine Verlängerung der Aktion bis Ende des Jahres 2020.


Datum:
14.02.2019
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Eigentlich sollte mit der Elektroauto-Prämie im Juni dieses Jahres Schluss sein, doch nun könnte sich die Sache anders entwickeln. Denn seitdem die E-Auto-Prämie Mitte des Jahres 2016 eingeführt wurde, seien nur rund 100.000 Anträge eingegangen und damit erst 134 Millionen aus dem Fördertopf ausbezahlt worden. Darüber berichtet die Online-Ausgabe der Zeit. Insgesamt ständen aber 600 Millionen Euro zur Verfügung, sodass die Bundesregierung nun beschlossen habe, die Aktion auszuweiten. Endgültig Schluss mit dem sogenannten Umweltbonus für Elektrofahrzeuge soll nach Informationen der Zeit dann erst Ende des Jahres 2020 sein. Ob sich die neue Richtlinie umsetzen lasse, werde derzeit geprüft, heißt es aus dem zuständigen Bundeswirtschaftsministerium.

Auch für die Erweiterung der Prämie würden die bekannten Rahmenbedingungen gelten. Demnach werden reine Batterieautos mit 4.000 Euro und Hybridfahrzeuge mit 3.000 Euro bezuschusst. Die Kosten wollen sich auch weiterhin je zur Hälfte der Bund und die Autohersteller teilen.

Erwartungen nicht erfüllt

Trotz des Umweltbonus sei der erhoffte Durchbruch für E-Autos in Deutschland bislang ausgeblieben, schreibt die Zeit weiter. Ursprünglich habe die Bundesregierung das Credo vertreten, bis zum Jahr 2020 eine Millionen Elektrofahrzeuge auf deutschen Straßen zu bringen. Dieses Ziel mussten alle Beteiligten aber bereits im letzten Jahr revidieren.

(ts)

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


www.fahrschule-online.de ist das Online-Portal der monatlich erscheinenden Zeitschrift FAHRSCHULE aus dem Verlag Heinrich Vogel. Diese ist das offizielle, überregionale Organ der Bundesvereinigung der Fahrlehrerverbände ist. Im Mittelpunkt der redaktionellen Leistungen stehen die Fragen der Verkehrssicherheit. Technische, wirtschaftliche und verkehrsrechtliche Probleme werden ausgiebig erörtert.

www.fahrschule-online.de bietet ein umfangreiches Internet- Angebot für Fahrschulinhaber und Fahrlehrer mit täglich aktuelle Nachrichten und Produktinformationen sowie Kurzurteile für Fahrschulinhaber und angestellte Fahrlehrer.