-- Anzeige --

Was tun die Deutschen bei Müdigkeit am Steuer?

Müdigkeit am Steuer soll für jeden vierten Unfall in Deutschland mitverantwortlich sein
© Foto: Auto-Medienportal.Net/DVR

Jeder vierte Unfall in Deutschland soll auf Müdigkeit am Steuer zurückgehen. Dass die Bundesbürger das Thema Müdigkeit deshalb sehr ernst nehmen, zeigt eine aktuelle Studie.


Datum:
14.12.2019
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Experten schätzen, dass jeder vierte Unfall, der in Deutschland passiert, im Zusammenhang mit Müdigkeit am Steuer geschieht. Um sich am Steuer wach zu halten, hat die Mehrzahl der deutschen Autofahrer verschiedene Strategien entwickelt. Welche das sind, zeigt eine aktuelle Befragung, die Autoscout unter 1.000 Autohaltern durchführte.

In der Studie wurden die Autofahrer nach ihrem Verhalten am Steuer gefragt, wie auto-medienportal.net berichtet. Die meisten der Befragten hätten angegeben, sich mit Koffein wachzuhalten. So halte gut jeder zweite Pkw-Fahrer an, sobald er merke, dass er müde werde, trinke einen Kaffee und fahre dann weiter. Beinahe genauso viele Befragte würden anhalten und sich bewegen. Auf Platz drei der Strategien liegt laut Studie der Versuch, sich mit lauter Musik wachzuhalten. 41 Prozent der Befragten gaben an, dass sie so vorgehen würden.

Weitere Strategien, um wachzubleiben

37 Prozent glauben, dass nichts besser helfe, als auf den nächsten Parkplatz zu fahren und ein kurzes Nickerchen im Auto zu machen. Ein Drittel der Befragten gab an, dass sie sich zu Not auch ein Hotel nehmen würden und ihre Fahrt am nächsten Tag fortsetzen würden. Ebenfalls beliebt, um im Auto wachzubleiben, seien außerdem Kaugummikauen, die Klimaanlage aufdrehen oder telefonieren, ist auf auto-medienportal.net zu lesen.

Auf gefährliche Methoden vertrauen laut Umfrage rund zwei Prozent der Befragten. Sie gaben an, dass sie Medikamente nutzen, um ihre Schläfrigkeit zu überwinden, oder Alkohol trinken würden, um sich bei Stimmung und somit wach zu halten. Ein Prozent der Umfrageteilnehmer versuchen außerdem, ihre Müdigkeit schlichtweg zu ignorieren.

(ts)

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


www.fahrschule-online.de ist das Online-Portal der monatlich erscheinenden Zeitschrift FAHRSCHULE aus dem Verlag Heinrich Vogel. Diese ist das offizielle, überregionale Organ der Bundesvereinigung der Fahrlehrerverbände ist. Im Mittelpunkt der redaktionellen Leistungen stehen die Fragen der Verkehrssicherheit. Technische, wirtschaftliche und verkehrsrechtliche Probleme werden ausgiebig erörtert.

www.fahrschule-online.de bietet ein umfangreiches Internet- Angebot für Fahrschulinhaber und Fahrlehrer mit täglich aktuelle Nachrichten und Produktinformationen sowie Kurzurteile für Fahrschulinhaber und angestellte Fahrlehrer.