Donnerstag, 17. Oktober 2019

03.05.2019Nachrichten

drucken email

Neue Erdgasmotoren bei Seat

Seat stattet seine Erdgasmodelle mit neuen, leistungsstärkeren Motoren aus
© Foto: Auto-Medienportal.Net/Seat

Wie Auto-Medienportal.net unter Berufung auf Seat berichtet, ist das neue Modell Arona das erste SUV seiner Klasse, das mit einem Erdgasantrieb auf den Markt kommt. Weil im neuen Arona drei CNG-Tanks verbaut sind, soll er im Erdgasbetrieb eine Reichweite von bis zu 360 Kilometer aufweisen. Der zusätzliche Neun-Liter-Benzintank liefere als Reserve eine Reichweite von 140 Kilometern.

Der Dreizylinder erreicht mit 90 PS eine Höchstgeschwindigkeit von 172 km/h und beschleunigt innerhalb von 13,2 Sekunden von null auf 100 km/h, schreibt Auto-Medienportal.net außerdem. Mit dem gleichen Motorenmodell solle auch der neue Ibiza 1.0 TGI ausgestattet werden.

Neuer Erdgasmotor für den Leon

Neben den beiden Modellen Arona und Ibizia bekommt auch das Modell Leon einen leistungsstärkeren Motor, lässt Seat in einer Pressemitteilung wissen. Mit dem 130 PS starken 1,5-Liter-Motor haben Fahrer beim Leon 1,5 TGI insgesamt 20 PS mehr unter der Haube. Die Gesamtreichweite des Erdgasfahrzeuges liege mit der zusätzlichen Benzinreserve bei über 550 Kilometern.

Wer sich für eines der Fahrzeuge interessiert, sollte schnell sein: Noch bis Ende Juni bietet Seat seinen Kunden die neuen CNG-Modelle zum gleichen Preis an wie die entsprechenden TSI-Benziner, ist auf Auto-Medienportal.net zu lesen. Beim Seat Leon könnten so bis zu 1.500 Euro eingespart werden. Bei den kleineren Modellen könnte die Ersparnis bei bis zu 1.000 Euro liegen.

(ts)

 

Aktuelle Magazin-Ausgabe

Ausgabe 10/19

Titelbild