-- Anzeige --

Fahrerlaubnis: Berücksichtigung von Drogenkonsum in der Vergangenheit

Auch länger zurückliegender Drogenkonsum kann für die Fahrerlaubnisbehörde noch relevant sein
© Foto: Kzenon/Fotolia

Auch ein längere Zeit zurückliegender Drogenkonsum kann noch Zweifel an der Kraftfahreignung begründen.


Datum:
13.08.2014
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Auch ein längere Zeit zurückliegender Drogenkonsum kann noch Zweifel an der Kraftfahreignung begründen. Die Tatsache, dass jemand im Zeitraum zwischen 1999 und 2001 Kokain konsumiert hat, begründet den Verdacht, dass er auch heute noch Betäubungsmittel im Sinne des Betäubungsmittelgesetzes konsumiert.

Der in der Vergangenheit erfolgte Betäubungsmittelmissbrauch muss nach Art und Ausmaß, Häufigkeit und Dauer sowie nach der Art der konsumierten Droge und ihrer Eignung, Abhängigkeit zu erzeugen, unter zeitlichen Gesichtspunkten noch geeignet sein, die Kraftfahreignung in Zweifel zu ziehen.

Eine strikte Frist gibt es nicht, nach deren Ablauf der hervorgetretene Fahreignungsmangel, welcher in der Vergangenheit für die Begründung der Fahrerlaubnisentziehung hätte herangezogen werden können, nicht mehr der Entziehungsentscheidung zugrunde gelegt werden kann.

(tc)

Verwaltungsgericht Düsseldorf

Aktenzeichen 6 L 939/14

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


www.fahrschule-online.de ist das Online-Portal der monatlich erscheinenden Zeitschrift FAHRSCHULE aus dem Verlag Heinrich Vogel. Diese ist das offizielle, überregionale Organ der Bundesvereinigung der Fahrlehrerverbände ist. Im Mittelpunkt der redaktionellen Leistungen stehen die Fragen der Verkehrssicherheit. Technische, wirtschaftliche und verkehrsrechtliche Probleme werden ausgiebig erörtert.

www.fahrschule-online.de bietet ein umfangreiches Internet- Angebot für Fahrschulinhaber und Fahrlehrer mit täglich aktuelle Nachrichten und Produktinformationen sowie Kurzurteile für Fahrschulinhaber und angestellte Fahrlehrer.