Sonntagsfrage: Darf man über einem Gullideckel parken?

Verkehrszeichen Nr. 315
© Foto: Björn Wylezich/stock.adobe.com

Das Rechtsportal refrago.de hat sich mit dieser Frage auseinandergesetzt. Die Antwort fiel mit Blick auf die StVO eindeutig aus.


Datum:
27.05.2018

NOCH KEINE Kommentare

jetzt mitdiskutieren


Refrago weist dabei auf Paragraf 12 Abs. 3 Nr. 4 StVO hin. Nach dieser Vorschrift gilt: Parken über Gullideckeln ist nicht erlaubt. Dessen Wortlaut erkläre Parken „über Schachtdeckeln und anderen Verschlüssen“ für unzulässig, wenn durch Zeichen 315 oder eine Parkflächenmarkierung das Parken auf Gehwegen erlaubt sei.

„Hintergrund des Verbots ist, dass der Zugang zu den unter der Straße befindlichen Ver­sorgungs­kanälen frei­gehalten werden soll. Wer gegen das Verbot verstößt, riskiert ein Bußgeld und das Abschleppen des Fahrzeugs“, schreibt Refrago.

(tc)

MEISTGELESEN


KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!


NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


www.fahrschule-online.de ist das Online-Portal der monatlich erscheinenden Zeitschrift FAHRSCHULE aus dem Verlag Heinrich Vogel. Diese ist das offizielle, überregionale Organ der Bundesvereinigung der Fahrlehrerverbände ist. Im Mittelpunkt der redaktionellen Leistungen stehen die Fragen der Verkehrssicherheit. Technische, wirtschaftliche und verkehrsrechtliche Probleme werden ausgiebig erörtert.

www.fahrschule-online.de bietet ein umfangreiches Internet- Angebot für Fahrschulinhaber und Fahrlehrer mit täglich aktuelle Nachrichten und Produktinformationen sowie Kurzurteile für Fahrschulinhaber und angestellte Fahrlehrer.