-- Anzeige --

Standgeldkosten nicht ersatzfähig

Abschleppen eines Fahrzeugs
© Foto: Henryk B. Bislki/Panthermedia

Das Auto einer Halterin wurde abgeschleppt. Das Oberlandesgericht Saarbrücken hat entschieden: Sie muss kein Standgeld bezahlen.


Datum:
16.09.2019
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Die Klägerin wurde von einem Privatparkplatz abgeschleppt. Als sie ihr Auto vom Abschleppdienst abholen wollte, wollte dieser das Fahrzeug erst nach Zahlung von 185 Euro herausgeben. Die Klägerin weigerte sich und klagte auf Herausgabe des Autos. Dadurch liefen erhebliche Standgeldkosten an – täglich 11,90 Euro –, die der Abschleppdienst ersetzt haben wollte.

„Standgeldkosten eines gewerblichen Abschleppdienstes, … zählen nicht zu den erstattungsfähigen Kosten für die Entfernung eines unbefugt auf einem Privatgrundstück abgestellten Fahrzeugs“, urteilte das OLG Saarbrücken.

Standgeldkosten sind nach Ansicht des Gerichts Kosten, die erst entstehen, nachdem die Störung – also das Falschparken – beseitigt worden ist. Diese würden lediglich zur außergerichtlichen Durchsetzung der Bezahlung der Abschleppkosten dienen und dürften deshalb dem Schädiger – also dem Falschparker – nicht auferlegt werden.

Oberlandesgericht Saarbrücken

Aktenzeichen 1 U 121/18

(tc)

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


www.fahrschule-online.de ist das Online-Portal der monatlich erscheinenden Zeitschrift FAHRSCHULE aus dem Verlag Heinrich Vogel. Diese ist das offizielle, überregionale Organ der Bundesvereinigung der Fahrlehrerverbände ist. Im Mittelpunkt der redaktionellen Leistungen stehen die Fragen der Verkehrssicherheit. Technische, wirtschaftliche und verkehrsrechtliche Probleme werden ausgiebig erörtert.

www.fahrschule-online.de bietet ein umfangreiches Internet- Angebot für Fahrschulinhaber und Fahrlehrer mit täglich aktuelle Nachrichten und Produktinformationen sowie Kurzurteile für Fahrschulinhaber und angestellte Fahrlehrer.